AutoNews - aktuelles rund um Auto & Verkehr

Nicht selten sind Verkehrsunfälle mit Aufregung und Ärger verbunden. Erschwert wir die ganze Prozedur noch, wenn sich der Unfall im Ausland ereignet.

Glück in Unglück hat man, wenn es sich beim Unfallgegner um einen Landsmann handelt. Hierfür wären auf beiden Seiten eine deutsche Versicherung zuständig und es gäbe somit keine Verständigungsprobleme.
Etwas anders sieht es dagegen aus, wenn das Fahrzeug des Unfallgegners im Ausland zugelassen ist. Doch auch hier hat sich etwas getan – Wo man früher noch seine Schadensansprüche generell beim ausländischen Haftpflichtversicherer direkt gelten machen musste, hat der Geschädigte aufgrund einer EU-Richtlinie von 2003 nun die Möglichkeit, Schäden in Deutschland direkt bei einem Vertreter der zuständigen ausländischen Haftpflichtversicherung geltend zu machen.

Weiterlesen ...

Nicht zu verachten! Die Käufergruppe der Frauen

Das erste  Halbjahr ist um und die Zahlen der PKW-Neuzulassungen von Privatkunden sprechen eine deutliche Sprache: In Deutschland setzt sich der Aufwärtstrend der vergangenen Monate weiter fort und beschert der Autoindustrie einen hoffnungsvollen Ausblick auf die zweite Jahreshälfte. Nach einem mageren Jahr 2014 ist die Talfahrt also wohl erstmal beendet. Hat man jedoch die letzten enttäuschenden Jahre weiterhin im Blick, wird deutlich, dass die Autoindustrie nicht in Euphorie verfallen sollte, sondern die Verschnaufpause einer ganz bestimmten Bevölkerungsgruppe widmen muss – den Frauen.

Weiterlesen ...

ABT Audi S3 Limousine Der ABT S3 mit 400 Pferden

Speziell für Besitzer eines serienmäßigen Audi S3, die ihren neidischen Blick auf den noch RS 3 nicht verbergen können, bietet das Tuner Abt jetzt eine Lösung.

Mit dem ABT Sportsline - ein eigens entwickelten Zusatzsteuergerät „ABT Power New Generation“ - werden die Karten neu gemischt!

Weiterlesen ...

Darf man oder darf man nicht, den Reservekanister mit in den Urlaub nehmen.

Die Mitnahme von Kraftstoff im Reservekanister ist in vielen europäischen Ländern begrenzt (meist zwischen 5 – 25 Liter) und in manchen sogar verboten – z.B.: Bulgarien, Griechenland, Kroatien, Luxemburg und Rumänien. Teilweise gilt diese Verbot auch auf Schiffen und Fähren. Ebenso sollte man beachten, dass bei der Ein- und Ausreise außerhalb der Europäischen Union, Reservekraftstoff verzollt werden muss.

Weiterlesen ...

Skoda Superb Combi Skoda Superb Combi

Die ŠKODA Modelloffensive läuft auf Hochtour – nach nur wenigen Monaten des Marktdebüt des neuen ŠKODA Superb präsentiert der tschechische Hersteller seine neue Kombiversion des Flaggschiffs. Wie schon die Limousine erreicht auch der ŠKODA Superb Combi gestalterisch und technisch ein völlig neues Niveau.
Auf Basis innovativer MQB-Technologie gelang den Entwicklern der ‚Spagat‘, gleichzeitig das bereits überdurchschnittliche Raumangebot des Vorgängermodells nochmals zu verbessern.

Weiterlesen ...

Längere Autofahrt mit Kindern

Eine längere Auto-Reise mit Kindern sollte früh vorbereitet werden. Gerade bei kleinen Kindern ist eine genaue Strecken- und Pausenplanung empfehlenswert, denn Kindern wird bei lange Fahrten schnell langweilig.
Klar kann man den hohen Reiseverkehr in den Ferienzeiten nicht komplett aus dem Wege gehen, dennoch empfiehlt es sich die Fahrt in den frühen Morgen- bzw. Abendstunden anzutreten.
Für jedes Kind sollte eine Tasche gepackt werden in der es seine Sachen verstaut, mit denen es sich während der Fahrt beschäftigen möchte, dazu evtl. das Lieblings-Stofftier und ein kleines Kissen.

Weiterlesen ...

Sekundenschlaf die große Gefahr

Ein Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h, legt bei einem Sekundenschlaf von nur zwei Sekunden eine Strecke von 56 Metern unkontrolliert zurück. Trotz dieser Tatsache wird die Gefahr, die von Müdigkeit am Steuer ausgeht, oft unterschätzt. Dabei schränkt sie die Fahrtüchtigkeit ähnlich stark ein wie Alkohol.

Dieses Problem betrifft jährlich viele Autofahrer gerade in der Reisezeit. Dabei werden zu gerne die eigenen Fähigkeiten überschätzt. Mit der Müdigkeit kommen neben Konzentrationsproblemen auch eine verminderte Reaktionszeit dazu.

Weiterlesen ...

Renault Zoe Renautl ist Marktführer in Deutschland für Elektrofahrzeuge

Seit Renault mit seinen ersten Elektrofahrzeugen auf dem deutschen Markt startete (2011), verkaufte kein Anbieter mehr E-Fahrzeuge als der französische Hersteller. Von den bisher 30.378 registrierten Neuzulassungen entfallen 8691 Einheiten allein auf die Marke Renault.

Hierbei umfasst die Modellpalette von Renault neben der stark gefragten Kompaktlimousine Zoe, der Transporter Kangoo Z.E., Kangoo Maxi Z.E. und der als Quad eingestufte Zweisitzer Twizy.
Allein in den ersten fünf Monaten des Jahres verkaufte die Marke 634 batteriebetriebene Fahrzeuge. Dabei zählte der fünftürige Zoe im Monat Mai, als das meistgefragteste Elektromodell auf dem deutschen Markt.

Weiterlesen ...

Die Maut in Deutschland bleibt

Nach Meinung von Gregor Gysi werden die deutschen Autofahrer auf den Kosten für die deutsche Pkw-Maut sitzen bleiben. Die EU werde die Kompensation durch Senkung der Kfz-Steuer KIPPEN, die Bundesregierung die Einführung der Maut aber nicht zurücknehmen.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok