Für die Benutzung von slowakischen Autobahnen muss, mit Ausnahme von Motorräder, eine Benutzungsgebühr in Form eine Vignette entrichtet werden. Die Vignetten müssen, wie auch in Österreich, an die Innenseite der Windschutzscheibe sichtbar angebracht werden.
Gebührenfrei Abschnitte sind mit der Aufschrift "BEZ UHRADY" gekennzeichnet
slowakische Republik Fahne

Seit 01.Januar 2010 wurde das Vignettensystem durch streckenbezogene LKW-Maut auf GPS-Basis (Sendegerät - On-Board Unit) für alle LKW über 3,5 t  zGG ersetzt.

Mautgebühren für Autobahnen in der Slowakei

Fahrzeuge werden nach folgenden Kategorien abgerechnet:
Fahrzeugklasse I - Gespanne unter 3,5 t zGG (eine Vignette)
Fahrzeugklasse II - Gespanne mit Zugfahrzeug unter 3,5 t und einem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t (zwei Vignetten - Design unterschiedlich)
Fahrzeugklasse III - Fahrzeuge über 3,5 t zGG (Sendegerät - On Board Unit) 

Vignetten Kosten für Fahrzeugklassen

Vignette Fahrzeuge bis 3,5t zGG
1-Tagesvignette* -
10-Tagesvigentte** 10,00 € 
Monatsvignette*** 14,00 € 
Jahresvignette**** 50,00 € 

*Die Tagesvignette ist 24 Stunden ab Ausstellung gültig!
**Die 10-Tagesvignette ist an 10 aufeinander folgenden Tagen gültig!
***Die Monatsvignette ist an 30 aufeinander folgenden Tagen gültig!
****Die Jahresvignette ist vom 01.01 des laufenden Jahres bis zum 31.01. des Folgejahres gültig!

Weitere Infos zur Maut hier

Verwandte Themen:
Die Geschichte der Maut

 

Reise und Sicherheitshinweise zu der Slowakei

Die Slowakische Republik zählt als ein sicheres Reiseland. Kleinkriminalität kommt in Touristenzentren häufig vor. Tatbestände sind vor allem Taschendiebstahl, es wird aber auch von Diebstählen von Wertsachen aus Hotels gewarnt.

Erhöhte Diebstahlgefahr besteht auch bei Pkw-Reisen, gefragte Marken sind Audi, BMW, Mercedes und VW! Bei Polizeikontrollen sollte man darauf achten, dass es sich wirklich um die slowakische Polizei handelt. Es gab schon Fälle wo durch verkleidete Polizisten mit einer Flinde, Wertsachen und sogar das Auto gestohlen wurde.

Slowakische Verkehrsregeln:

  • Die Promillegrenze liegt bei 0,0 Promille (siehe auch: Promillegrenzen in Europa)
  • Fahren mit eingeschalteten Licht (auch Tagsüber) ist Pflicht
  • Winterreifenpflicht bei Eis und Schnee
  • Geschwindigkeitsbegrenzungen für Pkw und Motorräder: innerorts 50 km/h, außerorts 90 km/h, Schnell- bzw. Expressstraßen 130 km/h, Autobahn 130 km/h (geplant 160), für Gespanne und LKWs zählen andere Tempolimits, für mehr Details siehe: Tempolimits in der Slowakei
  • Mitführpflicht & Vorschriften in der Slowakei

Notrufnummern in der Slowakei:
Notruf: (Rettung / Krankenwagen / Polizei) 155 u. 112
Polizei:  158 u. 112
» weitere Notrufnummern
Siehe auch:
» Unfall im Ausland

 

Folgendes sollte dabei sein für die Einreise in die Slowakei:

  • Personalausweis (muss gültig sein)
  • Reisepass (muss gültig sein)
  • Führerschein
  • Fahrzeugschein (oder Kopie)
  • Fahrer von Dienstkraftfahrzeugen und Fahrer die nicht gleichzeitig Halter des Fahrzeugs sind, benötigen eine Ermächtigung des Halters
  • Grüne Karte (Versicherungskarte) (siehe: Infos zur Grünen Karte)
  • Auslands-Krankenversicherungsschutz mit Rückholversicherung

weitere Reise und Sicherheitshinweise zur Slowakei erhalten Sie hier:
» auswertiges Amt / Slowakei / Reise & Sicherheitshinweise
» Zollfreigrenze bei Reisen innerhalb der  EU! 

Siehe auch:
» alle Mautgebühren in Europa auf einem Blick
» Verkehr in Europa

 

! Alle Angaben ohne Gewähr! meine-auto.info haftet nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben ! (Stand: 2014)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok