In Mazedonien sind Mautgebühren für die Benutzung der Autobahnen zu bezahlen. In Mazedonien wird ein Streckenabhängiges Mautsystem angewandt. Die Gebühren liegen pro Kilometer für Pkws etwa bei 0,05 Euro! Bezahlt werden kann in Euro und in Denar (Landeswährung, MKD). Mazedonien Fahne

 

Mautgebühren für Autobahnen in Mazedonien

Fahrzeuge werden nach folgenden Kategorien abgerechnet:
Kategorie I - Motorräder und Pkw mit einer Höhe bis max. 1,70 m und einer Länge von max. 5,50 m
Kategorie II - Pkw mit Anhänger, Wohnmobile, etc. mit einer Höhe von max. 3,30 m und einer Länge von max. 9,50 m

Beispielstrecken & Maut in Mazedonien

Strecke Kat. I Kat. II
Kumanovo – Miladinovci 0,80 Euro / 50 MKD 1,12 Euro / 70 MKD
Skopje – Petrovec 0,80 Euro / 50 MKD 0,64 Euro / 40 MKD
Petrovec - Veles 1,27 Euro / 80 MKD 1,50 Euro / 90 MKD
Veles - Gradsko 0,96 Euro / 60 MKD 1,12 Euro / 70 MKD
Skopje - Miladinovci 0,50 Euro / 35 MKD 0,80 Euro / 50 MKD
Tetovo - Gostivar 0,64 Euro / 40 MKD 0,96 Euro / 60 MKD
Tetovo - Skopje 0,96 Euro / 60 MKD 1,60 Euro / 100 MKD

! Die Preise schwanken je nach Kurs der Währung:  (1 Euro (EUR) = 62,5635 Mazedonischer Denar (MKD)) !

Verwandte Themen:
Die Geschichte der Maut

 

Reise und Sicherheitshinweise zu Mazedonien

Die Sicherheitslage in der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien hat sich zwar weitgehend beruhigt, trotzdem rät das auswärtige Amt zur Vorsicht, hauptsächlich für Reisen in die nördlichen und nordwestlichen Grenzgebiete abseits der Hauptverkehrsverbindungen. Die allgemeine Kriminalitätsrate ist aber nach wie vor niedrig!


Mazedonische Verkehrsregeln:


Notrufnummern:

Notruf: (Rettung / Krankenwagen / Polizei) 194
Polizei:  192
» weitere Notrufnummern
Siehe auch:
» Unfall im Ausland

 

Folgendes sollte bei der Einreise in Mazedonien dabei sein:

  • Personalausweis (kein Vorläufiger/muss gültig sein - empfohlen wird ein Reisepass, da ansonsten mit mehr Verwaltungsaufwand zu rechnen ist)
  • Reisepass (muss gültig sein)
  • Führerschein
  • Fahrzeugschein (oder Kopie)
  • Grüne Karte (Versicherungskarte) (siehe: Infos zur Grünen Karte)
    Achten Sie darauf das "EJR Mazedonien" als Land darauf vermerkt ist, sonst wird eine Versicherungsgebühr von 40 -60 Euro fällig, je nach Aufenthaltsdauer!
  • Auslands- Krankenversicherungsschutz mit Rückholversicherung

weitere Reise und Sicherheitshinweise zu Mazedonien erhalten Sie hier:
» auswertiges Amt / Mazedonien / Reise & Sicherheitshinweise
» Zollfreigrenze bei Reisen innerhalb der  EU! 

Siehe auch:
» alle Mautgebühren in Europa auf einem Blick
» Verkehr in Europa

 

! Alle Angaben ohne Gewähr! meine-auto.info haftet nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben ! (Stand: 2014)


 

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.