Tschechische FahneIn Tschechien besteht eine Maut und Vignettenpflicht für Autobahnen und Schnellstraßen. Die Vignettenpflicht gilt für Pkws bis 3.5 Tonnen,  eine Mautpflicht für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen besteht seit 2010.

Hierfür muss ein Gerät (Premid-Box) im Fahrzeug installiert werden, welches die zurückgelegten Kilometer festhält. Der endgültige Preis errechnet sich hier durch die Kriterien Kilometer, Emissionsklasse und Achszahl. Das Fahrzeuggerät premid erhält man an den betreffenden Autobahnen oder an verschiedenen Tankstellen. Für Motorräder besteht weder eine Maut-, noch eine Vignettenpflicht.

Vignettenpflicht für Autobahnen und Schnellstraßen in Tschechien

Vignetten Kosten für Fahrzeuge unter 3.5 Tonnen

Vignette Pkw bis 3,5 t
10-Tagesvignette* 310 CZK oder 12,10 Euro
1-Monatsvigentte** 440 CZK oder 17,20 Euro
1-Jahresvignette*** 1500 CZK oder 58,70 Euro

! Die Preise schwanken je nach Kurs der Währung:  (1 Euro (EUR) = 25,57 Tschechische Krone (CZK)) !

*Die 10-Tagesvignette ist vom gelochten Tag und an 9 aufeinander folgenden Tagen gültig,
**Die Monatsvignette ist gültig vom Kaufdatum bis zum gleichen Tag des Folgemonats!
***Die Jahresvignette ist jeweils vom 01.12 des laufenden Jahres bis zum 31.01. des Folgejahres gültig!

 

Mautgebühren für Autobahnen und Schnellstraßen in Tschechien

Mautgebühren für Fahrzeuge über 3.5 Tonnen (bis 12 Tonnen)

Der Preis bezieht sich auf einem gefahrenen Kilometer!

Emissionsklasse Euro0 bis Euro2 2 Achsen 3 Achsen 4 und mehr
Autobahn 3,34 CZK,
0,12 Euro
5,67 CZK,
0,20 Euro
8,24 CZK
0,30 Euro
Schnellstraße 1,58 CZK,
0,05 Euro
2,74 CZK,
0,09 Euro
3,92 CZK
0,14 Euro

 

Emissionsklasse Euro3 bis Euro5 2 Achsen 3 Achsen 4 und mehr
Autobahn 2,61 CZK,
0,09 Euro
4,45 CZK,
0,16 Euro
6,44 CZK
0,23 Euro
Schnellstraße 1,23 CZK,
0,04 Euro
2,14 CZK,
0,07 Euro
3,06 CZK
0,11 Euro

! Die Preise schwanken je nach Kurs der Währung:  (1 Euro (EUR) = 25,57 Tschechische Krone (CZK)) !

Für Kraftfahrzeuge über 12 Tonnen gelten andere Preise, die ebenfalls durch eine sogenannte Premid-Box errechnet werden!

Verwandte Themen:
Die Geschichte der Maut

 

Reisehinweise und Sicherheitshinweise zu Tschechien

Tschechien ist ein sicheres Reiseland, die Kriminalitätsrate ist nicht höher wie in benachbarte süd- und osteuropäischen Länder. Vor Kleinkriminalität und Betrug sollte man sich trotzdem in acht nehmen, sie kommt häufig in Touristenzentren (z.B. Prag) vor.

Autodiebstähle - hier empfiehlt es sich, Fahrzeuge bei längerem Aufenthalt in verschlossenen Garagen oder auf (bewachten) Hotelparkplätzen abzustellen.

Geldumtausch - Beim Geld wechseln bitte genau auf den Kurs achten, auch hier gibt es viele die mit einen guten Kurs werben, aber bei der Umrechnung einen weitaus teureren Kurs nehmen. Besser ist es da Geld entweder im eigenen Land vorher umtauschen oder in tschechische Banken zu gehen.

Achten Sie auch auf Verkehrskontrollen, prüfen Sie ob es sich auch wirklich um die Polizei handelt. Es ist schon häufiger vorgekommen das Geld und Wertsachen bei solchen angeblichen Falschgeld und/oder Drogen-Kontrollen, entwendet wurden. Bei den vermeintlichen Polizisten handelte es sich um verkleidete Kleinkriminelle. Rechtmäßige Polizisten hingegen dürfen auf der Straße nur die Identität überprüfen, für alle weitergehenden Eingriffe ist eine Vorführung ins Polizeipräsidium erforderlich.

Tschechische Verkehrsregeln:

  • Achtung hohe Bußgelder bei Verstöße gegen die tschechische Straßenverkehrsordnung werden streng geahndet, Geldstrafen sind sofort zu entrichten!
  • Die Promillegrenze liegt bei 0,0 Promille (siehe auch: Promillegrenzen in Europa)
  • Fahren mit eingeschalteten Licht (auch Tagsüber) ist Pflicht, bei Nichtbeachten droht eine Geldstrafe in Höhe von 2000 CZK (rund 80 Euro)
  • Kraftfahrzeugführer müssen ein Set mit Ersatzglühbirnen für das Kfz mitführen, bei Nichtbeachtung droht eine Geldstrafe von 300 CZK (rund 12 Euro)
  • Geschwindigkeitsbegrenzungen für Pkw und Motorräder: innerorts 50 km/h, außerorts 90 km/h, Schnell- bzw. Expressstraßen 130 km/h, Autobahn 130 km/h (160 geplant), für Gespanne und LKWs zählen andere Tempolimits, für mehr Details siehe: Tempolimits in Tschechien
  • Mitführpflicht & Vorschriften in Tschechien

Notrufnummern Tschechien:
Notruf: (Rettung / Krankenwagen / Polizei) 155 und 112
Polizei:  158 und 112
» weitere Notrufnummern
Siehe auch:
» Unfall im Ausland

 

Folgendes sollte dabei sein bei der Einreise nach Tschechien:

  • Personalausweis (mindestens gültig bis Reiseende)
  • Reisepass (mindestens gültig bis Reiseende)
  • Führerschein
  • Fahrzeugschein (oder Kopie)
  • Grüne Karte (Versicherungskarte) (siehe: Infos zur Grünen Karte)
  • Auslands-Krankenversicherungsschutz mit Rückholversicherung

 

Weitere Reise und Sicherheitshinweise zur Tschechischen Republik erhalten Sie hier:
» auswertiges Amt / Tschechische Republik / Reise & Sicherheitshinweise
» Zollfreigrenze bei Reisen innerhalb der  EU! 

Siehe auch:
» alle Mautgebühren in Europa auf einem Blick
» Verkehr in Europa

 

! Alle Angaben ohne Gewähr! meine-auto.info haftet nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben! (Stand 2018)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok