meine-auto.info
Der Ratgeber für Autofahrer

10 wichtige Extras fürs Auto

10 nuetzliche Extras fuers Auto
Foto © by Saracin/Shotshop.com

Ein gut ausgestatteter Erste-Hilfe-Kasten, Warnweste und das Warndreieck sind nicht die einzigen Dinge, die in unserem Auto stets vorhanden sein sollten, um im Notfall bestmöglich vorbereitet zu sein. Ein Steckenbleiben, Unfälle und andere Ausnahmesituationen kommen immer dann, wenn man sie am wenigsten braucht und erwartet – also immer. Nicht jede Situation erfordert das Anfordern von externer Hilfe, vor allem dann nicht, wenn man selbst ein kleines Sammelsurium von hilfreichen Gegenständen mit sich führt. Wir haben eine kleine Liste mit Dingen zusammengestellt, die nicht viel Platz im Auto wegnehmen, dafür aber viel Zeit, Kosten und Nerven sparen können.

 

1. Eine gute Taschenlampe.

Und das nicht nur, falls man im Dunkeln steckenbleibt und unter die Haube schauen muss. Taschenlampen können lebensrettend sein, als Signalleuchte dienen und für Orientierung sorgen und sind etwas, was nicht nur in jedem Haushalt beim Stromausfall griffbereit sein sollte, sondern auch im Fahrzeug.

 

2. Abschleppseil

Falls man auf offener Straße stehenbleiben sollte, sind Abschleppseile der Retter in der Not, sobald sich jemand anderes finden lässt, der beim Abschleppen hilft. Rettungs- und Abschleppdienste sind selbstverständlich automatisch damit ausgestattet, aber nicht immer sind die Orte, an denen man steckengeblieben ist, schnell und einfach zu erreichen. Und die nächste Werkstatt ist vielleicht auch gar nicht so weit entfernt.

 

3. Starthilfekabel

Ähnlich wie das Abschleppseil, sind auch Starthilfekabel und eventuell sogar ein Multimeter und Durchgangsprüfer von Nutzen, um schnell und sicher feststellen zu können, ob beim Liegenbleiben die Batterie der Grund für das Liegenbleiben ist. Hierbei ist allerdings etwas Expertise gefragt und man sollte sich gründlich über den Ablauf informieren, bevor es zu weiteren Unfällen kommt.

 

4. Fahrzeug-Notfallhammer

Auch, wenn wir selbstverständlich hoffen, dass es jemals genutzt werden muss, kann ein Notfallhammer lebensrettend sein. Es kann sowohl dafür genutzt werden, schnell und drastisch die Glasscheiben einzuschlagen, fungiert mithilfe einer extra Klinge aber auch als Zerschneider unserer Sicherheitsgurte, sollten diese feststecken oder eingeklemmt sein.

 

5. Eine Autokralle

Eines der ungewöhnlicheren Gegenstände dieser Liste und hoch situativ – aber durchaus ihren Nutzen habend. Wer dazu gezwungen ist, etwas weiter außerhalb parken oder das Auto stehen zu lassen, kann als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme zu einer Autokralle greifen.

 

6. Panzerband & Schere

Reißfestes und dickes Klebeband ist für alle möglichen Dinge unfassbar nützlich und auch als Notfallpflaster für lose Karosserie oder andere Autoteile kann Panzerband bis zur nächsten Werkstatt unfassbar hilfreich sein.

 

7. Ein mobiler Feuerlöscher

Wie viele Dinge auf dieser Liste selbsterklären. Feuerlöscher sollten nicht nur im Haushalt, sondern auch im Fahrzeug ihren Platz finden und regelmäßig, wie beim Erste-Hilfe-Koffer auch, auf Haltbarkeit überprüft und ausgetauscht werden.

 

8. Ersatzreifen, Reifenheber und Multi-Tool

Okay, dieser Punk ist ein Dreierpack – aber auch nur deswegen, weil nur eines dieser Gegenstände ohne die anderen fast schon sinnfrei ist (ausgenommen das Multi-Tool. Standardwerkzeuge mit sich zu führen ist immer eine gute Idee). Ein Ersatzreifen ist zwar schön und gut, bringt aber auch nur etwas, wenn er denn tatsächlich auch eingewechselt werden kann.

 

9. WD-40 Kontaktspray

Vor allem bei älteren Fahrzeugen, die schon so einige Kilometer auf dem Buckel haben, ist es keine Ungewöhnlichkeit, auf eingerostete oder verzogene Schrauben zu treffen. Ein gutes Kontaktspray schafft schnell Abhilfe, wenn man mit normaler Kraft und Werkzeug nicht weiterkommt.

 

10. Reifendruckmesser & Reifenkompressor

Unterwegs den Reifen neu aufpumpen? Ja bitte! Vor allem in etwas wilderem Gelände und etwas weiter ab der Zivilisation kann die Möglichkeit, selbstständig den Reigendruck wieder anzupassen, Gold wert sein. Definitiv eines der ungewöhnlicheren Dinge der Liste und wahrscheinlich nicht für jeden Priorität – aber dennoch eine Überlegung wert.

Es schadet außerdem nicht, eine Handvoll alltäglicher Gegenstände ebenfalls in Reserve zu haben. Einige Liter Wasser, Papier und Stift, sowie Küchen- oder Toilettenpapier sind zwar höchst situativ, aber dann Gold wert. Und wer von uns hätte nicht schonmal einen extra Regenschirm oder Ersatzklamotten gebraucht?