Navigation

Anzeigen:

 

Kontakt

 

In Dänemark muss man für die Benutzung von Autobahnen und Straßen keine Gebühr (Maut) bezahlen! Gebühren werden nur für die Benutzung der Brücken "Øresund" und "Storebaelt" verlangt.Dänemark Fahne

 

Brückenmaut in Dänemark

 

Storebaelt-Brücke (Gebührenpflichtig)
Die Brücke ist etwas mehr als 13 Kilometer und verbindet die dänischen Inseln Fünen (Nyborg) und Seeland (Korsør).
 
Standort:

Größere Kartenansicht
Kraftfahrzeugart:Gebühr in EURO*
  
Motorrad18,00
  
Pkw & Wohnmobile 

ohne/ mit Anhänger/Wohnanhänger
(max. 3.500 kg - bis 6 m Gesamtlänge)

 

33,00

Pkw & Wohnmobile 

ohne/ mit Anhänger/Wohnanhänger
(max. 3.500 kg - über 6 m Gesamtlänge)

50,00
  
Wohnmobile  
(über 3.500 kg - bis 10 m Gesamtlänge)98,00

(über 3.500 kg - über 10 m Gesamtlänge)

156,00
  
Kleintransporter 
(bis 6 m Länge)33,00
(bis 6 m Länge mit Anhänger)50,00
(über 6 m Länge, nicht höher als 2,70 m)50,00
(über 6 m Länge, höher als 2,70 m)98,00
  
Lkw 
(bis 10 m Gesamtlänge)98,00
(über 10 m Gesamtlänge)156,00
(über 20 m Gesamtlänge,
unter 60 Tonnen Gesamtgewicht)
234,00
  
Kleinbus 
(bis 6 m Gesamtlänge)33,00
(bis 6 m Gesamtlänge mit Anhänger)50,00
  
Bus 
(über 6 m Länge, unter 2,70 m Höhe) 50,00
(über 6 m bis 10 m Länge, über 2,70 m Höhe) 98,00
(über 10 m Länge, über 2,70 m Höhe)156,00

* die Kosten beziehen sich nur auf das Fahrzeug, Personen werden nicht berechnet!

Hinweis:
Falls Sie versuchen die Brücke ohne vorherige Bezahlung zu Benutzen, droht eine Strafe von 500 DKK (rund 70 Euro) plus die Mautgebühren!

 

 

Øresund-Brücke (Gebührenpflichtig)
Die Brücke bzw. der Tunnel ist 16 Kilometer lang und verbindet die dänische Hauptstadt Kopenhagen mit Malmö in Schweden.
 
Standort:

Größere Kartenansicht
Kraftfahrzeugart:Gebühr in EURO*
  
Motorräder24,00
  
Pkw 
(bis 6 m Gesamtlänge)46,00
(bis 6 m Gesamtlänge mit Anhänger)92,00
  
Wohnmobile 
(bis 6 m Gesamtlänge)46,00
(über 6 m Gesamtlänge)92,00
  
PKW & Kleinbusse 
(über 6 m bis 9 m Gesamtlänge)73,60
  
Busse 
(über 9 m Gesamtlänge)181,60
  
Lkw 
(9 bis 20 m Gesamtlänge)131,20
(über 20 m Gesamtlänge)196,80

* die Kosten beziehen sich nur auf das Fahrzeug, Personen werden nicht berechnet!

 

BroPas Angebot

Für Pendler oder Personen die öfter die "Øresund-Brücke" benutzen müssen gibt es von BroPas  ein spezielles Angebot. Dieses umfasst ein Jahresabonnement für 38 Euro plus einen nochmaligen, aber günstigeren Preis je Überfahrt!

Kraftfahrzeugart:Preis an WerktagenPreis am Wochenende
   
Motorräder10,00 Euro7,00 Euro
   
Pkw  
(bis 6 m Gesamtlänge)21,00 Euro14,00 Euro
(mit Anhänger/ Wohnwagen)42,00 Euro28,00 Euro
   
Wohnmobil  
(über 6 m Gesamtlänge)42,00 Euro28,00 Euro

Verwandte Themen:
Die Geschichte der Maut

 

 

 

Reisehinweise, Sicherheitshinweise zu Dänemark

Keine Landesspezifischen Sicherheitshinweise bekannt!

Dänische Verkehrsregeln:

  • Die Promillegrenze liegt bei 0,5 Promille (siehe auch: Promillegrenzen in Europa)
  • Fahren mit eingeschalteten Licht (auch Tagsüber) ist Pflicht! (Bußgeld 70 Euro)
  • Geschwindigkeitsbegrenzungen für Pkw und Motorräder: innerorts 50 km/h, außerorts 80 km/h, Schnell- bzw. Expressstraßen 90 km/h, Autobahn 130 km/h, für Gespanne und LKWs zählen andere Tempolimits, für mehr Details siehe: Tempolimits Dänemark
  • Mitführpflicht & Vorschriften in Dänemark


Folgendes sollte beim Durchfahren oder Einreisen nach Dänemark unbedingt dabei sein:

  • Personalausweis oder Reisepass (muss gültig sein)
  • Führerschein
  • Fahrzeugschein (oder Kopie)
  • Grüne Karte (Versicherungskarte) (siehe: Infos zur Grünen Karte)

 

Notrufnummern:

Notruf: (Rettung / Krankenwagen / Polizei) 112
Polizei:  112
» weitere Notrufnummern
Siehe auch:
» Unfall im Ausland

weitere Reise und Sicherheitshinweise zu Frankreich erhalten Sie hier:
» auswertiges Amt / Dänemark / Reise & Sicherheitshinweise
» Informationen für deutsche Staatsangehörige
» Zollfreigrenze bei Reisen innerhalb der  EU! 

Siehe auch:
» alle Mautgebühren in Europa auf einem Blick
» Verkehr in Europa

 

! Alle Angaben ohne Gewähr! meine-auto.info haftet nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben ! (Stand 2014)


 


Neue Beiträge

 

Diesel DebatteDie schlechten Neuigkeiten für Dieselfahrer halten sich vehement. Durch den Abgas Skandal ist die Motorengattung der Selbstzünder zunehmend in schlechtes Licht geraten. In diesem Zusammenhang machen Bezeichnungen, wie "Stinker Diesel" oder "Umweltverpester" die Runde.

Deutsche Metropolen wie München oder Stuttgart ziehen jetzt Diesel Fahrverbote in Erwägung. Insbesondere Dieselkraftfahrzeuge mit Schadstoffklasse Euro 5 stehen im Fokus. Jahre zuvor wurden ebendiese Selbstzünder noch als energietechnologische Effizienz angesehen, so sind sie jetzt deutlich in Verruf geraten als "Stickoxid Schleudern".


Weiterlesen ...

DienstwagenWenn Unternehmen nicht dazu imstande sind, ihren Mitarbeitern eine Gehaltserhöhung zu ermöglichen, greifen sie oftmals auf Alternativen zurück. Die Auswahl dafür ist groß: eine betriebliche Altersvorsorge, Tankgutscheine oder ein Essenszuschuss. Besonders beliebt sind sowohl bei Arbeitgebern als auch bei –nehmer jedoch Firmenfahrzeuge. Von diesem Benefit profitieren nämlich beide Seiten: Einerseits kann der Angestellte einen schicken Wagen fahren, ohne sich selbst ein Auto kaufen zu müssen, andererseits erhält die Firma einige steuerliche Vorteile. Trotzdem stellt sich mitunter die Frage: Rentiert sich ein Firmenwagen wirklich?


Weiterlesen ...

Innenreinigung Fahrzeug

Besitzer eines Fahrzeugs sollten es gut und nachhaltig pflegen, um einerseits möglichst lange Freude daran zu haben und andererseits einen hohen Wertverlust zu vermeiden. Im folgenden Autopflege-Ratgeber wird erläutert, wie das Fahrzeug am besten einer Grundreinigung unterzogen wird und welche Tipps es für eine professionelle Innenreinigung des Autos zu Hause gibt.


Weiterlesen ...

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.