Navigation

Anzeigen:

 

Kontakt

Kfz-Kennzeichen, die derzeit in Deutschland zugeteilt sind

EURO-KennzeichenDie Herkunft eines Kraftfahrzeuges kann man anhand des Kfz-Kennzeichens ablesen, es wird auch angegeben ob er nun aus einen Landkreis oder auch aus einer kreisfreien Stadt kommt. Hierbei spielen die Anzahl der Buchstaben eine hauptsächliche Rolle, diese richtet sich nach der Größe der Gebietskörperschaft. Ein "A" für Augsburg bedeutet also, die größte Stadt in Deutschland deren Namen mit "A" beginnt. Alle weiteren Städte die mit "A" beginnen tragen einen zweiten oder einen dritten Buchstaben wie z.B. "ABG" für Altenburg in Thüringen.
 
 EU-Kennzeichen:
 Die ersten Städte die die Neuen EU-Kennzeichen (links blauer Streifen & EU Fahne + Länderbuchstaben) verwendeten waren Berlin und Brandenburg
  Seit November 2000 dürfen nur noch die Euroschilder ausgegeben werden.

 

 

aktuelle Autokennzeichen #, A-C

Autokennzeichen mit #
0-1Kraftfahrzeuge des Bundespräsidenten
0-2 
0-3 
0-4 
- 0-99(9)-9 (X)
- 0-99(9)-99 (X)
- 0-99(9)-999 (X)
 Kfz des Diplomatischen Korps
1-1 Kfz des Bundestagspräsidenten
  
Autokennzeichen mit A
A- Augsburg (Bayern)
AA- Aalen Ostalbkreis (Baden-Württemberg)
AB- Aschaffenburg (Bayern)
ABG- Altenburg (Thüringen)
ABI- Landkreis Anhalt-Bitterfeld in Köthen
AC- Aachen (Nordrhein-Westfalen)
AIC- Aichach-Friedberg (Bayern)
AK- Altenkirchen / Westerwald (Rheinland-Pfalz)
AM- Amberg (Bayern)
AN- Ansbach (Bayern)
- Altötting (Bayern)
AP- Weimarer-Land
AS- Amberg-Sulzbach (Bayern)
ASL- Aschersleben-Staßfurter Landkreis (Sachsen-Anhalt)
AUR- Aurich
AW- Ahrweiler (Rheinland-Pfalz)
AZ- Alzey-Worms (Rheinland-Pfalz)
  
Autokennzeichen mit B
B- Berlin (Berlin)
BA- Bamberg (Bayern)
BAD- Baden-Baden (Baden-Württemberg)
BAR- Barnim (Brandenburg)
BB- Böblingen (Baden-Württemberg)
BBL- Brandenburg, Landesregierung und Landtag (Brandenburg)
BC- Biberach / Riss (Baden-Württemberg)
BD- Fahrzeuge der Verfassungsorgane (Brandenburg)
BGL- Berchtesgadener Land (Bayern)
BI- Bielefeld (Nordrhein-Westfalen)
BIR- Birkenfeld / Nahe und Idar-Oberstein (Rheinland-Pfalz)
BIT- Bitburg-Prüm (Rheinland-Pfalz)
BK- Landkreis Börde in Haldensleben (Sachsen-Anhalt)
BL- Zollernalbkreis in Balingen (Baden-Württemberg)
BLK- Burgenlandkreis
BM- Erftkreis in Bergheim (Nordrhein-Westfalen)
BN- Bonn (Nordrhein-Westfalen)
BO- Bochum (Nordrhein-Westfalen)
BOR- Borken in Ahaus (Nordrhein-Westfalen)
BOT- Bottrop (Nordrhein-Westfalen)
BP- Bundespolizei – seit dem 30. April 2006 (bis 1997: Deutsche Bundespost)
BRA- Wesermarsch in Brake (Niedersachsen)
BRB- Brandenburg (Brandenburg)
BS- Braunschweig (Niedersachsen)
BT- Bayernreuth (Bayern)
BÜS- Büsingen am Hochrhein (Baden-Württemberg)
BW- Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes
BWL- Baden-Württemberg, Landesregierung und Landtag
BYL- Bayern, Landesregierung und Landtag
BZ- Bautzen (Sachsen)
  
Autokennzeichen mit C
C- Chemnitz (Sachsen)
CB- Cottbus (Brandenburg)
CE- Celle (Niedersachsen)
CHA- Cham / Oberpfalz (Bayern)
CLP- Cloppenburg (Niedersachsen)
CO- Coburg (Bayern)
COC- Cochem-Zell / Mosel (Rheinland-Pfalz)
COE- Coesfeld / Westfalen (Nordrhein-Westfalen)
CUX- Cuxhaven (Niedersachsen)
CW- Calw (Baden-Württemberg)
  

Neue Beiträge

Ist die Diesel Debatte festgefahren?

 

Diesel DebatteDie schlechten Neuigkeiten für Dieselfahrer halten sich vehement. Durch den Abgas Skandal ist die Motorengattung der Selbstzünder zunehmend in schlechtes Licht geraten. In diesem Zusammenhang machen Bezeichnungen, wie "Stinker Diesel" oder "Umweltverpester" die Runde.

Deutsche Metropolen wie München oder Stuttgart ziehen jetzt Diesel Fahrverbote in Erwägung. Insbesondere Dieselkraftfahrzeuge mit Schadstoffklasse Euro 5 stehen im Fokus. Jahre zuvor wurden ebendiese Selbstzünder noch als energietechnologische Effizienz angesehen, so sind sie jetzt deutlich in Verruf geraten als "Stickoxid Schleudern".

Weiterlesen ...

Dienstwagen statt Gehaltserhöhung

DienstwagenWenn Unternehmen nicht dazu imstande sind, ihren Mitarbeitern eine Gehaltserhöhung zu ermöglichen, greifen sie oftmals auf Alternativen zurück. Die Auswahl dafür ist groß: eine betriebliche Altersvorsorge, Tankgutscheine oder ein Essenszuschuss. Besonders beliebt sind sowohl bei Arbeitgebern als auch bei –nehmer jedoch Firmenfahrzeuge. Von diesem Benefit profitieren nämlich beide Seiten: Einerseits kann der Angestellte einen schicken Wagen fahren, ohne sich selbst ein Auto kaufen zu müssen, andererseits erhält die Firma einige steuerliche Vorteile. Trotzdem stellt sich mitunter die Frage: Rentiert sich ein Firmenwagen wirklich?

Weiterlesen ...

Tipps zur Innenreinigung von Fahrzeugen

Innenreinigung Fahrzeug

Besitzer eines Fahrzeugs sollten es gut und nachhaltig pflegen, um einerseits möglichst lange Freude daran zu haben und andererseits einen hohen Wertverlust zu vermeiden. Im folgenden Autopflege-Ratgeber wird erläutert, wie das Fahrzeug am besten einer Grundreinigung unterzogen wird und welche Tipps es für eine professionelle Innenreinigung des Autos zu Hause gibt.

Weiterlesen ...

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.