Navigation

Anzeigen:

 

Kontakt

Alle Gefahrzeichen und ihre Bedeutung!

Gefahrzeichen

 

§ 40 Gefahrzeichen:
 1.Gefahrzeichen warnen, sich auf die angekündigte Gefahr einzustellen. 2.Im allgemeinen stehen sie außerhalb geschlossener Ortschaften 150 bis 250 m vor der Gefahrenstelle. Ist die Entfernung erheblich geringer, so kann sie auf ein Zusatzschild angegeben sein.
 3.Innerhalb geschlossener Ortschaften stehen sie im allgemeinen kurz vor der Gefahrenstelle.
 4.Zusatzschilder können die Gefahr und die Länge der Gefahrenstrecke angeben.

 

 

Zeichen 101
Gefahrstelle
Zeichen 102
rechts vor Links Kreuzung
Zeichen 103
Kurve Links
Zeichen 103
Kurve Rechts
 
Zeichen 105
Doppelkurve
Zeichen 108
Gefälle
Zeichen 110
Steigung
Zeichen 112
Unebene Fahrbahn
 
Zeichen 113
Schnee- oder Eisglätte wird seit 01.09.2009 abgebaut
Zeichen 114
Schleudergefahr bei Nässe oder Schmutz
Zeichen 115
Steinschlag wird seit 01.09.2009 abgebaut
Zeichen 116
Splitt, Schotter wird seit 01.09.2009 abgebaut
 
Zeichen 117
Seitenwind
Zeichen 120
Verengte Fahrbahn
Zeichen 121
Einseitig (rechts)
Verengte Fahrbahn
Zeichen 123
Baustelle
 
Zeichen 124
Stau
Zeichen 125
Gegenverkehr
Zeichen 128
Bewegliche Brücke wird seit 01.09.2009 abgebaut
Zeichen 129
Ufer wird seit 01.09.2009 abgebaut
 
Zeichen 131
Lichtzeichenanlage
Zeichen 133
Fußgänger
Zeichen 134
Fußgängerüberweg wird seit 01.09.2009 abgebaut
Zeichen 136
Kinder
 
Zeichen 138
Radfahrer kreuzen
Zeichen 140
Viehtrieb, Tiere wird seit 01.09.2009 abgebaut
Zeichen 142
Wildwechsel
Zeichen 144
Flugbetrieb wird seit 01.09.2009 abgebaut
 
 
Zeichen 145Zeichen 150
Bahnübergang mit Schranke
oder Halbschranke wird seit 01.09.2009 abgebaut
Zeichen 151
Unbeschrankter Bahnübergang
 
 
 
Zeichen 157
dreistreifige Bake (in diesem Fall Aufstellung links)
240 m vor einem Bahnübergang
Zeichen 159
zweistreifige Bake (in diesem Fall Aufstellung links)
160 m vor einem Bahnübergang
Zeichen 162
einstreifige Bake (in diesem Fall Aufstellung rechts)
80 m vor einem Bahnübergang
 

Neue Beiträge

 

Diesel DebatteDie schlechten Neuigkeiten für Dieselfahrer halten sich vehement. Durch den Abgas Skandal ist die Motorengattung der Selbstzünder zunehmend in schlechtes Licht geraten. In diesem Zusammenhang machen Bezeichnungen, wie "Stinker Diesel" oder "Umweltverpester" die Runde.

Deutsche Metropolen wie München oder Stuttgart ziehen jetzt Diesel Fahrverbote in Erwägung. Insbesondere Dieselkraftfahrzeuge mit Schadstoffklasse Euro 5 stehen im Fokus. Jahre zuvor wurden ebendiese Selbstzünder noch als energietechnologische Effizienz angesehen, so sind sie jetzt deutlich in Verruf geraten als "Stickoxid Schleudern".

Weiterlesen ...

DienstwagenWenn Unternehmen nicht dazu imstande sind, ihren Mitarbeitern eine Gehaltserhöhung zu ermöglichen, greifen sie oftmals auf Alternativen zurück. Die Auswahl dafür ist groß: eine betriebliche Altersvorsorge, Tankgutscheine oder ein Essenszuschuss. Besonders beliebt sind sowohl bei Arbeitgebern als auch bei –nehmer jedoch Firmenfahrzeuge. Von diesem Benefit profitieren nämlich beide Seiten: Einerseits kann der Angestellte einen schicken Wagen fahren, ohne sich selbst ein Auto kaufen zu müssen, andererseits erhält die Firma einige steuerliche Vorteile. Trotzdem stellt sich mitunter die Frage: Rentiert sich ein Firmenwagen wirklich?

Weiterlesen ...

Innenreinigung Fahrzeug

Besitzer eines Fahrzeugs sollten es gut und nachhaltig pflegen, um einerseits möglichst lange Freude daran zu haben und andererseits einen hohen Wertverlust zu vermeiden. Im folgenden Autopflege-Ratgeber wird erläutert, wie das Fahrzeug am besten einer Grundreinigung unterzogen wird und welche Tipps es für eine professionelle Innenreinigung des Autos zu Hause gibt.

Weiterlesen ...

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.