Navigation

Anzeigen:

 

Kontakt

 

In rund 30 verschiedenen Ländern ist das Telefonieren am Steuer eines Kraftfahrzeuges verboten. Wer sich danach nicht richtet, muss mit empfindlichen Geldbußen rechnen.

Zur Zeit gibt es nur wenige Länder wie Schweden und Serbien in denen kein ausdrückliches Handy-Verbot gilt. Sind Sie jedoch in einen Unfall verwickelt, gefährden den Verkehr oder fahren unsicher, drohen auch hier erhebliche Bußgelder.

 

HandyverbotHandy-Verbot am Steuer!

Wie hoch die Strafen für das Telefonieren im Auto, ohne Freisprecheinrichtung oder Heatset in Europa sind, erfahren Sie hier im aktuellen Bußgeldkatalog.

Das kostet das Telefonieren im Ausland!

Die angegebenen Summen sind Richtwerte und können bei versch. schwere des Tatbestandes variieren.
Stand: Juni 2014
 
BelgienBelgienab 100 Euro
   
Republik Bosnien und HerzegowinaRepublik Bosnien und Herzegowinaab 10 Euro
   
BulgarienBulgarien25 Euro
   
DänemarkDänemark65 Euro
   
DeutschlandDeutschland60 Euro + 1 Punkt
   
EstlandEstlandab 15 Euro
   
FinnlandFinnlandbis 115 Euro
   
FrankreichFrankreichab 35 Euro
   
GriechenlandGriechenlandab 100 Euro
   
GroßbritannienGroßbritannienab 75 Euro
   
IrlandIrlandab 60 Euro
   
IslandIslandab 30 Euro
   
ItalienItalienab 150 Euro
   
KroatienKroatienab 65 Euro
   
LettlandLettland 15 Euro
   
LitauenLitauenab 10 Euro
   
LuxemburgLuxemburg 75 Euro

 

  
MaltaMalta ab 25 Euro 
   
MazedonienMazedonien45 Euro
   
MontenegroMontenegro20 Euro
   
NiederlandeNiederlande180 Euro
   
NorwegenNorwegen165 Euro
   
ÖsterreichÖsterreichab 50 Euro
   
PolenPolen ab 50 Euro
   
PortugalPortugalab 120 Euro
   
RumänienRumänienab 60 Euro
   
SchwedenSchwedenkein Verbot
   
SchweizSchweiz75 Euro
   
SerbienSerbien45 Euro
   
SlowakeiSlowakeiab 60 Euro
   
SlowenienSlowenien120 Euro
   
SpanienSpanienab 200 Euro
   
TschechienTschechienab 60 Euro
   
TürkeiTürkeik.A.
   
UngarnUngarnbis 75 Euro
   
ZypernZypern85 Euro
 

 

! Alle Angaben ohne Gewähr! meine-auto.info haftet nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben !

Neue Beiträge

Navigation mit dem SmartphoneNavigation mit dem Smartphone

Die Funktion von einem Smartphone umfasst nicht nur das Telefonieren und das Surfen im Internet, sondern kann auch hervorragend ein Navigationsgerät im Auto komplett ersetzen. Da fast jedes Smartphone schon die Installation von unterschiedlichen Karten-Apps für das Navigieren beinhaltet oder ein preiswerter Download von einer Smartphone App für die Navigation jederzeit möglich ist, ist der unmittelbare Vergleich von einem typischen Navigationsgerät und dem Navigieren mit einem Smartphone als Ersatz für die teure Anschaffung von einem Navigationsgerät stets von wichtiger Bedeutung für den Autofahrer.

Weiterlesen ...

Diese 3 Dinge solltet ihr über eure KFZ Versicherung wissen - unser Ratgeber

Jedes Jahr stellt sich ein jeder die gleiche Frage. Schützt die aktuelle Versicherung einen ausreichend bei Unfällen mit dem Fahrzeug? Und ist der Beitrag für die Versicherung in Ordnung? Verivox (www.verivox.de)unterstützt bei der Suche einer nach den Bedürfnissen angepassten KFZ-Versicherung. Dabei gibt es verschiedene Punkte zu beachten. Wie viele Kilometer wurden zurückgelegt? Wird eine Vollkaskoversicherung benötigt oder komme ich mit einer Teilkaskoversicherung hin? Und noch andere Dinge. Wir zeigen die drei wichtigsten Punkte, die zu beachten sind, damit es keine bösen Überraschungen gibt.

Weiterlesen ...

Kfz-Kennzeichen schnell und unkompliziert zulassen – so können Sie bares Geld und Zeit sparen

Für die meisten Fahrzeughalter ist der Weg zur Zulassungsbehörde mit erheblichen Zeitaufwand und langen Warteschlangen verbunden. Die Anmeldung eines neuen Fahrzeugs und die Erstellung eines Kfz-Kennzeichens dauert bis heute bei den Zulassungsstellen immer noch Stunden. Deshalb ist es keine Seltenheit, dass immer mehr Fahrzeughalter einen Urlaubstag opfern, um die Anmeldung bei der Zulassungsbehörde zu regeln. So sind viele Verbraucher von den langen Wartezeiten für ein neues Kfz-Kennzeichen einfach nur noch genervt.
Die Bundesregierung hat den langen Stau bei der Zulassungsbehörde längst erkannt und dementsprechend gehandelt. Im Folgenden möchten wir erläutern, was sich ändert und wie sie bares Geld und erheblich Zeit sparen können.Weiterlesen ...