Navigation

Anzeigen:

 

Kontakt

Routenplaner

Trotz den vielen Autos Navi-Geräte und Smartphones mit Navigations-Apps, finden die meisten Routenplanungen noch immer über die kostenlosen Online-Kartendienste statt.

Schnell und Problemlos die beste Route finden - die beliebtesten kostenlosen Routenplaner (ohne Registrierung)!


Routenplaner: Google-Maps

Google Maps LogoDie Genauigkeit ist schon von Google-Earth bekannt und wird auf der Kartenansicht des Routenplaners fortgesetzt. Die Eingabe von Start und Ziel ist auch hier von Nöten oder wird nur eine Adresse benötig?? Alles kein Problem für die größte Suchmaschine. Google-Map läßt sich aber auch auf Ihren Handy benutzen. Auch die Suche nach Branchen ist hier kein Problem. Ebenso können sich Unternehmen bei Google-Map eintragen lassen.
Google Maps dürfte wohl der meist bekannteste und benutzte Routenplaner überhaupt sein.
- Keine Anmeldung nötig.
Google-Maps


Routenplaner: von TomTom
TomTom LogoTomTom bietet nicht nur gute Navigationsgeräte an, sondern überzeugt auch mit seinen online Routenplaner. Mit einer einfachen, übersichtlichen Wegbeschreibung und schlaue Routen, die Staus und Verkehrsstörungen berücksichtigen. Zudem bietet der Routenplaner von TomTom, mittels herstellereigene Entwicklung IQ Routes, eine mit tages- und zeitabhängiger Streckenführung. 
- Keine Anmeldung nötig.
www.tomtom.com


Routenplaner von Navteq Map24
Map24 LogoMit der bekannteste kostenlose online Routenplaner ist Map24. In der Umgebungssuche sind es unzählige Möglichkeiten nach was man suchen kann, wie z.B. Events, Hotels suchen und buchen, Essen & trinken, Einkaufen, Sehenswürdigkeiten und vieles mehr. Auch eine Adresssuche ist mit diesem Planer kein Problem. Diverse Kriterien für die Tourenplanung lassen sich ganz einfach mit einbauen wie z.B. schnellste Strecke, kürzeste Strecke, Auto, Motorrad, LKW, Autobahnbenutzung, Fährenbenutzung, Autozüge und vieles mehr. Neben der Beschreibung wird die Route auch in einer interaktiven Karte dargestellt.
- Keine Anmeldung nötig.
www.de.map24.com/


Routenplaner von Falk
Falk LogoMit dem kostenlosen und praktischen online Routenplaner von Falk, kommt man schnell und einfach zur besten Route. Außer Adressen lassen sich hier u.a. auch Unternehmen, Hotelnamen, Restaurants und Messen schnell finden. Die Fahrtzeiten werden nach aktueller Verkehrslage berechnet und Infos wie z.B. über Staus, Parkplätze und Wetter sind schnell abrufbar. Ebenso bietet der Falk Routenplaner einen Gartis-Reiseführer für den jeweiligen Zielort gleich mit an. Egal ob mit Auto, Fahrrad, ÖPNV oder Wandern und Outdoor Falks Routenplaner bietet für jeden die richtige Karte (Route).
- Keine Anmeldung nötig.
www.falk.de


Routenplaner von ViaMichelin
ViaMichelin - logoEine Tour planen oder eine Wegbeschreibung ist für den Routenplaner von ViaMichelin kein Problem. Zu den typische Merkmalen wie schnellste, kürzeste und wirtschaftlichste kommt noch ein viertes, die Entdeckung hinzu. Kriterien wie Maut, Vignetten, Fähren, Landstraße oder auch Grenzüberschreitungen sind mehr als genug. Hier lassen sich auch Ausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu planen.
- Keine Anmeldung nötig.
www.viamichelin.de



Weitere online Routenplaner
Registrierung evtl. notwendig!


Reiseplanung.de
Eine einfache Routenplanung wird in Kürze angezeigt. Sollen weiter Kriterien mit in die Route eingezogen werden, hat man dir Auswahl von: An- und Abfahrtszeit, schnelle, kurze oder wirtschaftliche Strecke sowie schnelles oder langsames Auto bzw. mit dem Motorrad. Für eine geplante Strecke können auch Maut, Autobahn und Fähren ausgeschlossen werden. Zusätzliches Highlight ist z.B. Sehenswertes, Übernachtungen, Restaurants, usw. können für die geplante Strecke mit angezeigt werden.
- Kein Anmeldung nötig.
www.reiseplanung.de


ADAC-Routenplaner
ADAC Maps ist bereits seit geraumer Zeit offen für alle. Lediglich einige wenige Leistungen sind weiterhin für Mitglieder-exklusiv (Adressbuch-Funktion, etc.). Um eine Tour zu planen hat man auch hier wieder sehr viel Möglichkeiten was die Einstellungen betrifft. Zahlreiche Zusatzinformationen wie z.B. Maut, Tank & Rast, Baustellen, Autozüge, Parken, Sehenswertes, Fährverbindungen, Camping oder Umweltzonen lassen sich hier ganz einfach einstellen. Lobenswert zu erwähnen ist auch die Routenplanung unter Vermeidung von Tunnels (speziell für Menschen mit Tunnelphobie).
Mit dem ADAC-Routenplaner ist es kein Problem eine Tour in Deutschland, Europa oder sogar in Nordamerika zu suchen.
www.maps.adac.de/ 


Aral - Tankstellenfinder- und Routenplaner
Aral bietet hier eine Webseite an, die einen Tankstellenfinder und Routenplaner beinhaltet. Hier lassen sich u.a. Waschanlagen, spezielle Kraftstoffanlagen, 24h Anlagen, Autohöfe, Tankstellen sowie Shops, Geldautomaten, Mautstationen ect. finden.
www.aral.de


routenplaner24.de
Ein kostenloser Online-Routenplaner für Deutschland und Europa. Separate Städtepläne und Straßenkarten sind ein hilfreicher Punkt. Auch hier lassen sich die schnellste oder die kürzeste Strecke einstellen. Informationen wie: Saison-Geschlossenen Straßen, Autobahnen und Tunnel lassen sich bei der Routenplanung mit einfliesen und können somit vermieden werden. Eine Wegbeschreibung mit Übersichtskarte schließt die Planung ab.
- Keine Anmeldung nötig.
www.routenplaner24.de


klicktel.de
Der Online Telefonauskunftanbieter bietet auf seiner Webseite auch noch mehr an. Wie z.B. eine schnelle und einfache Routen- und Reiseplanung für Deutschland und Europa. Eine Eingabe mit bis zu 3 Zwischenstationen ist hier möglich. Über der Kartenoption ist das Wetter und Verkehrsinformationen abrufbar.
- Keine Anmeldung nötig.
www.klicktel.de


Bing Maps 
Bing Maps ist ein Routenplaner von Microsoft. Dieser bietet, wie seine Konkurrenz Google, neben einen guten Kartendienste auch Luftbilder, Schrägluftbilder und einige Street View mit an.
www.bing.com

marcopolo.de
Neben Deutschland- und Europa-Routen ist hier auch noch eine Umkreissuche möglich. Ebenso lassen sich Stadtplänen abrufen. Eine Zwischenstation ist gleich von Anfang an eintragbar. Eine Eingabemaske hilft, falls nur eine Adresse gesucht werden soll.
- Keine Anmeldung nötig.
www.marcopolo.de


mappy.com
Dieser Routenplaner beinhaltet nicht nur Start und Ziel, es lassen sich hier auch problemlos Etappen einplanen. Da es auch eine europaweite Planung sein kann, ist die Möglichkeit gegeben Straßenbedingungen zu erforschen.
- Keine Anmeldung nötig.
www.mappy.com

Neue Beiträge

Die Garage richtig einrichten

 

Wer das Glück hat, eine Garage für sein Fahrzeug nutzen zu können, der sollte nicht darauf verzichten, den Raum voll auszunutzen. Denn eine Garage in Standardgröße hat ausreichend Platz, um nicht nur das Auto sicher unterzustellen.

In jedem Haushalt fällt eine Vielzahl von Dingen an, die in der Wohnung einfach keinen Platz finden. Vom Fahrrad über die Weihnachtsdekoration bis hin zu den Sommerreifen, es gibt jede Menge zu verstauen. In der Garage ist im Idealfall ausreichend Platz, um diese und weitere Stücke unterzubringen. Mit der passenden Einrichtung wird die Garage dabei zu einem praktischen Multifunktionsraum.
Die Garage nicht stiefmütterlich behandeln

Soll die Garage als ein Nutzraum fungieren, sollte sie sauber gehalten werden. Da dies gar nicht so einfach ist, am besten die Wände und den Boden mit einer robusten, Schmutz abweisenden Farbe streichen. Spezielle Farblacke bilden eine solide Oberschicht aus. Dreck jeglicher Art lässt sich einfach von der Wand und dem Boden wischen. Weiterlesen ...

Aluminium- oder Stahlfelgen kaufen: welche Felgenvariante ist die bessere Wahl?

StahlfelgeSpätestens beim Kauf des zweiten Reifensatzes stellt sich die Frage, ob Alufelgen oder Stahlfelgen die richtige Wahl darstellen. Die saisonale Bereifung könnte natürlich auch jedes Mal auf die bereits vorhandenen Fäden gezogen werden, der Aufwand fällt dafür aber ungleich größer aus. Beide Felgentypen haben ihre Vor- und Nachteile - und die sollten Sie kennen, bevor Sie sich für ein bestimmtes Produkt entscheiden.

Weiterlesen ...

Was ändert sich 2018 für den Autofahrer

 

Änderungen 2018 - Wissenswertes für alle Autofahrer

Wie jedes Jahr treten auch im kommenden Jahr, also zum 1. Januar 2018, viele Änderungen in Kraft. Dieses mal hat es die Autofahrer besonders erwischt. Nachfolgend haben wir eine Übersicht erstellt, damit Sie auf dem neuesten Stand sind, was die Änderungen für Autofahrer angeht.

Winter- und Ganzjahresreifen

Bisher galt die Regelung, dass im Winter spezielle Winterreifen mit dem "Alpine" Symbol oder aber Ganzjahresreifen mit dem "M+S" Symbol genutzt werden dürfen. Ab 1. Januar 2018 tritt jedoch folgende verschaffte Regelung in Kraft: Ab diesem Zeitpunkt dürften in den Wintermonaten nur noch Winter- sowie Ganzjahresreifen mit dem sogenannten "Alpine" Symbol benutzt werden. Diese Regelung gilt jedoch vorerst nur für Neureifen. Demnach dürfen Reifen mit dem "M+S" Symbol, die bis zum Stichtag 31. Dezember 2017 hergestellt worden sind, bis zum 30. September 2024 benutzt werden.

Weiterlesen ...

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.