Navigation

Anzeigen:

 

Kontakt

Kfz Steuer ab 1.Juli 2009 für Drehkolben- Wankelmotor,  Elektromotoren,  Hybridfahrzeuge und Fahrzeuge mit alternativen Kraftstoffen

 

Drehkolben-bzw. Wankelmotor: 
Bisher erfolgte die Besteuerung nach dem zulässigem Gesamtgewicht!
Die Besteuerung erfolgt ab 1.Juli 2009 analog zum Ottomotor. Als Hubraum wird nun das doppelte Nenn-Kammervolumen (der genaue Wert ist zukünftig in der Zulassungsbescheinigung mit angegeben). Der Mazda RX-8 ist derzeit das einzige lieferbare Wankel-Modell - mit einem Kammvolumen von 1308 cm³! Rechnet man nun das doppelte ergibt das somit ein Steuer-Volumen von 2616 cm³. Der Hubraum bezogene Steuer-Anteil errechnet sich (27 x 2 Euro) zu 54 Euro, der CO2-Anteil ((256g Co2/km - 120g CO2/km freier Grenzwert) x 2 Euro) zu 272 Euro (141 kW-Version / 256g Co2 pro km). Ergibt eine jährlich Steuer von 326 Euro.

Elektromotoren: 
Für Fahrzeuge mit Elektromotoren gilt eine Steuerbefreiung von 5 Jahren ab der Erstzulassung. Nach Ablauf der Steuerbefreiung erfolgt die Besteuerung, diese ist ähnlich wie bei leichten Nutzfahrzeugen die nach dem verkehrsrechtlich zulässigen Gesamtgewicht berechnet werden. Allerdings erfolgt die Berechnung mit einem um die Hälfte reduzierten Steuersatz. Unterhalb 2000 kg zul. Gesamtgewicht lautet der Steuersatz pro angefangene 200 kg dann auf 5,63 Euro.

Hybridfahrzeuge:
Die Besteuerung analog Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor (Otto bzw. Diesel). Auch hier gilt der im Feld V.7 der Zulassungsbescheinigung  Teil I eingetragene CO2-Wert!

alternativen Kraftstoffe:
Fahrzeuge die mit alternativen Kraftstoffen betrieben werden, wie etwa mit Gas, Ethanol, Pflanzenöl oder Biodiesel, unterliegen dem üblichen Steuerschema für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Auch hier gilt der im Feld V.7 der Zulassungsbescheinigung  Teil I eingetragene CO2-Wert.

 

 

 

weiterführende Artikel:

  1. Kfz-Steuer 2013 - 2014
  2. Rechner für Kfz-Steuer
  3. Alte Kfz-Steuertabelle (Erstzulassung bis 30.6.2009)

 

! Alle Angaben ohne Gewähr! meine-auto.info haftet nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben !


 


Neue Beiträge

Navigation mit dem SmartphoneNavigation mit dem Smartphone

Die Funktion von einem Smartphone umfasst nicht nur das Telefonieren und das Surfen im Internet, sondern kann auch hervorragend ein Navigationsgerät im Auto komplett ersetzen. Da fast jedes Smartphone schon die Installation von unterschiedlichen Karten-Apps für das Navigieren beinhaltet oder ein preiswerter Download von einer Smartphone App für die Navigation jederzeit möglich ist, ist der unmittelbare Vergleich von einem typischen Navigationsgerät und dem Navigieren mit einem Smartphone als Ersatz für die teure Anschaffung von einem Navigationsgerät stets von wichtiger Bedeutung für den Autofahrer.


Weiterlesen ...

Diese 3 Dinge solltet ihr über eure KFZ Versicherung wissen - unser Ratgeber

Jedes Jahr stellt sich ein jeder die gleiche Frage. Schützt die aktuelle Versicherung einen ausreichend bei Unfällen mit dem Fahrzeug? Und ist der Beitrag für die Versicherung in Ordnung? Verivox (www.verivox.de)unterstützt bei der Suche einer nach den Bedürfnissen angepassten KFZ-Versicherung. Dabei gibt es verschiedene Punkte zu beachten. Wie viele Kilometer wurden zurückgelegt? Wird eine Vollkaskoversicherung benötigt oder komme ich mit einer Teilkaskoversicherung hin? Und noch andere Dinge. Wir zeigen die drei wichtigsten Punkte, die zu beachten sind, damit es keine bösen Überraschungen gibt.


Weiterlesen ...

Kfz-Kennzeichen schnell und unkompliziert zulassen – so können Sie bares Geld und Zeit sparen

Für die meisten Fahrzeughalter ist der Weg zur Zulassungsbehörde mit erheblichen Zeitaufwand und langen Warteschlangen verbunden. Die Anmeldung eines neuen Fahrzeugs und die Erstellung eines Kfz-Kennzeichens dauert bis heute bei den Zulassungsstellen immer noch Stunden. Deshalb ist es keine Seltenheit, dass immer mehr Fahrzeughalter einen Urlaubstag opfern, um die Anmeldung bei der Zulassungsbehörde zu regeln. So sind viele Verbraucher von den langen Wartezeiten für ein neues Kfz-Kennzeichen einfach nur noch genervt.
Die Bundesregierung hat den langen Stau bei der Zulassungsbehörde längst erkannt und dementsprechend gehandelt. Im Folgenden möchten wir erläutern, was sich ändert und wie sie bares Geld und erheblich Zeit sparen können.


Weiterlesen ...