Navigation

Anzeigen:

 

Kontakt

Reisen

Regeln bei Stau auf Autobahnen

Gerade in den Ferien ist auf Autobahnen vermehrt mit Staus zu rechnen. Doch die Tatsache dass man sich in einem Stau befindet heißt nicht automatisch, das Verkehrsregeln außer Kraft treten. Auch hierbei gilt es Regeln zu befolgen.

Weiterlesen ...

Die Mitnahme von Kraftstoff im Reservekanister ist in vielen europäischen Ländern begrenzt (meist zwischen 5 – 25 Liter) und in manchen sogar verboten – z.B.: Bulgarien, Griechenland, Kroatien, Luxemburg und Rumänien. Teilweise gilt diese Verbot auch auf Schiffen und Fähren. Ebenso sollte man beachten, dass bei der Ein- und Ausreise außerhalb der Europäischen Union, Reservekraftstoff verzollt werden muss.

Weiterlesen ...

Ferienzeit ist Stauzeit – tausende Autofahrer verbringen hierbei viel Zeit im Stau, was sehr an den Nerven zehrt.

Hier finden Sie ein paar Tipps um sicher und entspannt in den Urlaub zu kommen:

Weiterlesen ...

Eine längere Auto-Reise mit Kindern sollte früh vorbereitet werden. Gerade bei kleinen Kindern ist eine genaue Strecken- und Pausenplanung empfehlenswert, denn Kindern wird bei lange Fahrten schnell langweilig.
Klar kann man den hohen Reiseverkehr in den Ferienzeiten nicht komplett aus dem Wege gehen, dennoch empfiehlt es sich die Fahrt in den frühen Morgen- bzw. Abendstunden anzutreten.
Für jedes Kind sollte eine Tasche gepackt werden in der es seine Sachen verstaut, mit denen es sich während der Fahrt beschäftigen möchte, dazu evtl. das Lieblings-Stofftier und ein kleines Kissen.

Weiterlesen ...

Ein Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h, legt bei einem Sekundenschlaf von nur zwei Sekunden eine Strecke von 56 Metern unkontrolliert zurück. Trotz dieser Tatsache wird die Gefahr, die von Müdigkeit am Steuer ausgeht, oft unterschätzt. Dabei schränkt sie die Fahrtüchtigkeit ähnlich stark ein wie Alkohol.

Dieses Problem betrifft jährlich viele Autofahrer gerade in der Reisezeit. Dabei werden zu gerne die eigenen Fähigkeiten überschätzt. Mit der Müdigkeit kommen neben Konzentrationsproblemen auch eine verminderte Reaktionszeit dazu.

Weiterlesen ...

Neue Beiträge

 

Diesel DebatteDie schlechten Neuigkeiten für Dieselfahrer halten sich vehement. Durch den Abgas Skandal ist die Motorengattung der Selbstzünder zunehmend in schlechtes Licht geraten. In diesem Zusammenhang machen Bezeichnungen, wie "Stinker Diesel" oder "Umweltverpester" die Runde.

Deutsche Metropolen wie München oder Stuttgart ziehen jetzt Diesel Fahrverbote in Erwägung. Insbesondere Dieselkraftfahrzeuge mit Schadstoffklasse Euro 5 stehen im Fokus. Jahre zuvor wurden ebendiese Selbstzünder noch als energietechnologische Effizienz angesehen, so sind sie jetzt deutlich in Verruf geraten als "Stickoxid Schleudern".

Weiterlesen ...

DienstwagenWenn Unternehmen nicht dazu imstande sind, ihren Mitarbeitern eine Gehaltserhöhung zu ermöglichen, greifen sie oftmals auf Alternativen zurück. Die Auswahl dafür ist groß: eine betriebliche Altersvorsorge, Tankgutscheine oder ein Essenszuschuss. Besonders beliebt sind sowohl bei Arbeitgebern als auch bei –nehmer jedoch Firmenfahrzeuge. Von diesem Benefit profitieren nämlich beide Seiten: Einerseits kann der Angestellte einen schicken Wagen fahren, ohne sich selbst ein Auto kaufen zu müssen, andererseits erhält die Firma einige steuerliche Vorteile. Trotzdem stellt sich mitunter die Frage: Rentiert sich ein Firmenwagen wirklich?

Weiterlesen ...

Innenreinigung Fahrzeug

Besitzer eines Fahrzeugs sollten es gut und nachhaltig pflegen, um einerseits möglichst lange Freude daran zu haben und andererseits einen hohen Wertverlust zu vermeiden. Im folgenden Autopflege-Ratgeber wird erläutert, wie das Fahrzeug am besten einer Grundreinigung unterzogen wird und welche Tipps es für eine professionelle Innenreinigung des Autos zu Hause gibt.

Weiterlesen ...

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.