Film: Nur noch 60 Sekunden - USA - 2000
 

Sprache:
Länge (PAL-DVD):
Altersfreigabe:

Regie:
Drehbuch:
Produktion:
Musik:

Besetzung:
Deutsch, Englisch
122 Minuten
FSK 16

Dominic Sena
H.B. Halicki (1974 Film), Scott Rosenberg
Jerry Bruckheimer
Trevor Rabin uva.

Nicolas Cage, Giovanni Ribisi, Angelina Jolie, Robert Duvall, Chi McBride, Will Patton, Christopher Eccleston, Timothy Olyphant, Scott Caan, Vinnie Jones, Delroy Lindo, James Duval, Jaime Bergman, Frances Fisher, Stephen Shellen

nur noch 60 sekunden
» Nur noch 60 Sekunden

Beschreibung:
Randall "Memphis" Raines (Nicolas Cage) war seiner Zeit der beste Autodieb in der Gegend von Long Beach. Doch vor 6 Jahren hat er seinem kriminellen Dasein den Rücken gekehrt und verdient sein Geld auf ehrliche Weise, indem er Kindern das Go-Kart fahren beibringt. Eigentlich hatte er nie vor in den Sündenpfuhl LA zurückzukehren, doch eines Tages sucht ihn sein alter Freund Atley Jackson (Will Patton) auf und bringt schlechte Neuigkeiten: Memphis’ kleiner Bruder Kip (Giovanni Ribisi) steckt bis zum Hals in Schwierigkeiten.

Kip wollte seinem Bruder nacheifern und hatte für Auftraggeber Raymond Calitri (Christopher Ecclestone) einen großen Job zu erledigen, den er jedoch ordentlich vermasselt hat. Seitdem steht er auf Calitris Abschussliste und seine einzige Hoffnung ist, dass Memphis ihm aus der Klemme hilft. Der versucht die Angelegenheit erstmal dadurch zu lösen, indem er dem Gangsterboss anbietet ihm die Summe die Kip für den Vertrag einkassiert hat, zurückzuzahlen. Calitri geht es jedoch nicht um das Geld, sondern um die Autos, die beschaffen werden müssen. Memphis bleibt also keine andere Wahl, als sein altes Handwerk wieder aufzunehmen und zusammen mit seiner alten Crew den Fehler seines Bruders auszubügeln.

Um das Team zusammenzustellen, wendet er sich an seinen alten Mentor Otto (Rober Duvall). Unter den alten Partnern befinden sich unter anderem Memphis’ Ex-Freundin Sara „Sway“ Wayland (Angelina Jolie) und „Sphynx“ (Vinnie Jones). Bei der Planung des Coups hilft auch die Gang von Kip, denn der Auftrag muss schnell erledigt werden: innerhalb von 72 Stunden müssen Memphis&Co. 50 rare Luxuskarossen stehlen. Nach einer ausgiebigen Auskundschaftung soll das ganze in einer Nacht über die Bühne laufen. Die Zeit ist also knapp und als ob das noch nicht genug wäre, ist ihnen der hartnäckige Detective Castlebeck (Delroy Lindo) von Anfang an auf den Fersen. Dieser hat sich noch immer nicht damit abgefunden, dass er Memphis nicht zur Strecke bringen konnte und will das bei dieser Gelegenheit auf alle Fälle nachholen.

Damit ihnen niemand auf die Schliche kommt, benutzen die Autodiebe für alle Autos Codenamen. So heißt z.B. ein 1956er Ford Thunderbird Susan und ein 1961er Porsche Speedster Natalie. Doch das „Mädel“, das Memphis die meisten Probleme bereitet, ist Eleanor, ein Shelby Mustang GT 500, Baujahr 1967, bei dem bislang alle Versuche es zu klauen misslungen sind. Es folgt eine rasante Verfolgungsjagd kreuz und quer durch Los Angeles. Wird Memphis diesmal Glück mit seiner Eleanor haben? 

Filmtrailer: Nur noch 60 Sekunden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok