Film: Die Herbie Collection - USA - 1968-1980
 

Die Herbie Collection ist eine DVD-Box aus dem Jahr 2003, die die ersten 4 Filme der Herbie-Reihe beinhaltet. Die zu Klassiker gewordenen Streifen lassen bei manchem Käfer-Fan Kindheitserinnerungen wieder lebendig werden und geben Anlass zu nostalgischen Rückblicken. Der liebenswerte Herbie kehrt wieder in überarbeiteter Bild- und Tonqualität und sorgt für Disney Unterhaltung vom Feinsten für Groß und Klein. Die ersten drei Filme gibt es im Originalkinoformat und auf einige Extras, wie Interviews und deleted scenes kann man sich auch gefasst machen.
Folgenden Herbie-Streifen wurde je eine DVD gewidmet:

herbie collection
» Die Herbie Collection (4 DVDs)

"Ein toller Käfer – Special Edition" (1968)
Der niedliche VW Käfer Herbie ist wirklich ein netter Kerl, doch der Rennfahrer Peter Thorndyke (David Tomlinson) ist ständig fies zu ihm. Herbie hat allerdings Glück – der erfolglose Rennfahrer Jim Douglas (Dean Jones) eilt ihm zur Hilfe. Die beiden bilden von jetzt an ein unschlagbares Team, das ein Rennen nach dem anderen gewinnt. Das gefällt Peter Thorndyke aber gar nicht und er lässt nichts unversucht, um Herbie zurückzubekommen. Eine rasante Geschichte mit garantiertem Spaß-Faktor!

"Herbie groß in Fahrt" (1974)
Der gewissenslose Immobilienhändler Alonzo Hawk (Keenan Wynn) will inmitten von San Francisco ein riesengroßes Einkaufszentrum bauen. Das einzige, was ihm noch im Weg steht, ist das viktorianische Haus der Witwe Steinmetz (Helen Hayes). Die jedoch ist nicht leicht zum Verkauf zu überreden, deswegen greift Hawk auch zu illegalen Mitteln um seinen Plan durchzusetzen. Als Komplikation kommt noch dazu, dass sich sein Neffe unerwartet in die Nichte der Witwe Steinmetz verliebt. Da muss sich Herbie ordentlich anstrengen, um die Situation zum Guten zu wenden.

"Ein toller Käfer in der Rallye Monte Carlo" (1977)
Der Rennfahrer Jim Douglas hat vor mit dem beliebten VW Käfer Herbie an der jährlichen Straßenrallye von Paris nach Monte Carlo teilzunehmen. Zunächst verläuft alles nach Plan, doch die Geschichte nimmt eine ungeahnte Wendung als Herbie sich in Giselle, einem blauen Lancia verliebt und Jim ein Auge auf die Fahrerin Diane Darcy (Julie Sommars) wirft. Plötzlich wird Herbie von Dieben verfolgt, denn in seinem Tank befindet sich etwas sehr Wertvolles... was das wohl sein könnte?

"Herbie dreht durch" (1980)
Herbie fährt mit seinen zwei neuen Rennfahrern D.J. ( Charles Martin Smith) und Pete (Stephen W. Burns) nach Südamerika um beim Großen Preis von Rio de Janeiro anzutreten. Die Reise beginnt auf spannende Weise und wird immer nervenaufreibender, als Herbie in einer Stierkampf-Arena gegen einen wütenden Bullen antreten muss... ein unvergessliches Abenteuer unter der heißen Sonne Südamerikas!

Filmtrailer: Herbie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok