Kautschuk

Der Hauptbestandteil von Gummi ist Kautschuk, der für die Elastizität garantiert. Gewonnen wird Kautschuk aus dem Saft des Hevea Baumes, der überwiegend in Äquator nahen Gebieten gezüchtet wird. In den Plantagen wird die Latex-Milch von den Bäumen geerntet. Die Milch wird nun mit Essigsäure versetzt, denn so gerinnt der Kautschuk und kann einfach abgeschöpft werden. Das so entstandenen Kautschuk wird nun gereinigt und zu sheets gewalzt, verpackt und an Reifenherstellern verkauft. Der Naturkautschuk spielt nicht mehr die Hauptrolle in der Reifenproduktion, hier wird auf die künstliche Variante zurückgegriffen, denn diese ist absolut frei von Verunreinigungen, zudem kann der Produzent den Kautschuk nach seinen Bedürfnissen anpassen. (mk)

 

Weiterer Link: Kautschuk auf Wikipedia


 

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

I understand

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.