Diagonalreifen

Der Einsatz von einem Diagonalreifen ist bei Fahrzeugen die eine geringere Geschwindigkeit fahren, dafür aber hohe Lasten befördern müssen. So ein Diagonalreifen entsteht durch die Anordnung der Cordfäden bei der Reifenherstellung. Diese gummierten Cordfäden werden über Kreuz von Wulst zu Wulst (schräg zur Fahrtrichtung) gelegt. (mk)

Reifeninfo


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok