Cordfäden

Zur Reifenherstellung werden Cordfäden benutzt die gummiert sind. Durch das Anordnen der Fäden auf den Reifen wird seine Bauart bestimmt. Werden die Cordfäden im rechten Winkel zueinander angeordnet, so spricht man von einem Radialreifen. Werden hingegen die Cordfäden schräg zur Fahrbahn angeordnet, so ist die Bezeichnung Diagonalreifen. (mk)

 

Reifen-Infos


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok