B-Säule

Da die Säulen am Auto von vorne nach hinten benannt sind, ist die B-Säule die zweite Säule am Fahrzeug. Diese befindet sich bei einer Limosine zwischen den beiden Türen einer Seite (Vorder- und Hintertür). Um eben eine Verbindung zwischen Fahrzeugboden und dem Dach herzustellen wird eben diese B-Säule benötigt. Bei manchen Fahrzeugarten (wie z.B. Rennwagen und Cabrios) wird die B-Säule weg gelassen und die Stabilität wird über einen Überrollbügel und/oder über Querstreben gewährleistet. (mk)

Siehe auch A-, C-, und D-Säule.
B-Säule in Wiki

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok