Aktive Kopfstützen

sind eine Weiterentwicklung der bisherigen Kopfstützen und verringern die Gefahr von Schleudertrauma bei einem Unfall der typischerweise bei einem Heckaufprall auf Kopf und Nacken wirkt. Bei solch einer Kollision löst der Oberkörper des Fahrers das System in der Rückenlehne aus und die aktive Kopfstütze und sogar Teile der Rückenlehne fangen den Kopf beim Zurückfallen früher ab. (mk)

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok