Adaptive Geschwindigkeitsregelung

kommt zum Einsatz um den Abstand zum vorausfahrendem Fahrzeug einzuhalten. Die Geschwindigkeit des eigenen Fahrzeuges und der Abstand zum vorausfahrendem Fahrzeug werden hierbei über Sensoren bestimmt und eine Elektronik greift in Motor und Bremse ein, damit der Abstand zum führendem Fahrzeug gewährleistet ist. (mk)
siehe auch AAGR, ACC und ADR

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok