Buchstabe K

Autolexikon

Begriffe und deren Erläuterung bzw. Definition die unter dem Buchstabe K im Autolexikon eingeordnet  und zu finden sind!

 

 

Kautschuk

Der Hauptbestandteil von Gummi ist Kautschuk, der für die Elastizität garantiert. Gewonnen wird Kautschuk aus dem Saft des Hevea Baumes, der überwiegend in Äquator nahen Gebieten gezüchtet wird. In den Plantagen wird die Latex-Milch von den Bäumen geerntet. Die Milch wird nun mit Essigsäure versetzt, denn so gerinnt der Kautschuk und kann einfach abgeschöpft werden. Das so entstandenen Kautschuk wird nun gereinigt und zu sheets gewalzt, verpackt und an Reifenherstellern verkauft. Der Naturkautschuk spielt nicht mehr die Hauptrolle in der Reifenproduktion, hier wird auf die künstliche Variante zurückgegriffen, denn diese ist absolut frei von Verunreinigungen, zudem kann der Produzent den Kautschuk nach seinen Bedürfnissen anpassen. (mk)

 

Weiterer Link: Kautschuk auf Wikipedia


 

 

Kalander

ist ein Walzensystem das Textilfasern und auch das Stahlgewebe bei der Reifenproduktion dünn mit Kautschuk beschichtet. Diese Ummantelung gewährleistet eine optimal Verbindung der einzelnen Cordlagen und den übrigen Reifenbauteilen. Dieses Produktionsverfahren ermöglicht ein hochwertiges Produkt, das auch Extrembedingungen standhält. (mk)

 


 

 

Klimaanlage

Eine Klimaanlage in einem Fahrzeug sorgt für angenehme und kühle Luft im Fahrzeuginnenraum. Die im Sommer sich aufgeheizte Fahrgastzelle kann mit Hilfe einer Klimaanlage wieder zu einem Angenehmen Aufenthaltsort werden. Die warme bzw. heiße Luft wird über eine Kühlanlage abgekühlt und dem Innenraum wieder zugeführt. Damit es keine Erkältungen oder zu starke Belastungen für den Menschlichen Körper gibt, ist es wichtig zu wissen wie eine Klimaanlage eingestellt werden sollte, hier verweisen wir auf den Artikel "Klimaanlage richtig einstellen". Ebenso wichtig ist die Pflege, damit so eine Anlage nicht zur Krankheitsfalle wird. Es gibt unterschiedliche Arten von Klimaanlagen die Manuelle Klimaanlage (meistens mit AC bezeichnet) oder eine Klimaautomatik (AAC) bzw. Klimatronic. Bei einer manuellen Klimaanlage muss der Fahrer die Temperatur selbst regeln, was eine automatische Klimaanlage über ihre Sensoren übernimmt. (mk)

 alles über Klimaanlagen


 

 

Kompaktklasse

Der Volkswagen Golf I (1974) zählt als der Gründer der Kompaktklasse und deshalb wird diese Klasse von einigen auch als Golfklasse bezeichnet. Einzuordnen ist diese Fahrzeugklasse zwischen dem Kleinwagen und der Mittelklasse. Eine weiter Bezeichnung für diese Fahrzeugkategorie ist Mittelklasse, die wiederum die Europäisch Kommission festgelegt hat. Typisch für diese Klasse sind wie der schon erwähnte VW Golf und der Toyota Corolla. Die Merkmale eines Fahrzeuges aus der Kompaktklasse ist ein Schrägheck mit einer Heckklappe (auch zum Beladen des Innenraums gedacht), überwiegen quer eingebaute Motoren (kompaktere Bauweise) und in den meisten Fahrzeugen ist die Rücksitzbank umklappbar.

Durch eine gute und kompakte Bauweise, besitzen die Fahrzeuge eine geringe Masse und sind mit leistungsstarken Motoren ausgestattet. Aus diesem Grund ist es für Fahrer interessant, die ein sportliches fahren bevorzugen, denn hier stimmt das Preis Leistungs Verhältnis für diesen Zweck. (mk)

Alle PKW-Klassen


 


 

 

Kaskoversicherung

Eine Kaskoversicherung besteht darin, dass die eigenen Schäden bei einem Unfall oder Schaden abgedeckt sind. Diese Art von Versicherung dient der eigenen Absicherung und ist keine Vorschrift für die Anmeldung eines Fahrzeuges. Der Gesetzgeber schreibt hier nur eine Versicherung (Pflichtversicherung) vor und das ist die Haftpflichtversicherung. Bei einer Kaskoversicherung ist es jedoch möglich verschiedene Schadensursachen mit in die Versicherungspolicen aufzunehmen. Je mehr so eine Kaskoversicherung abdeckt, desto teurer wird diese natürlich. Es gibt verschiedene Abstufungen für solch eine Kaskoversicherung in Form von Schadensfreiheitsrabat, die sogenannten Prozente bei der Versicherung. Weitere Formen der Kaskoversicherung ist die Teilkaskoversicherung mit und ohne Selbstbeteiligung oder Vollkaskoversicherung mit und ohne Selbstbeteiligung. (mk)


KFZ-Versicherungen

Was zahlt die Vollkasko und was nicht!
 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!