Jetzt Prämie für Elektroautos beantragen

Nun ist es soweit, das Bundeswirtschaftsministerium hat am Freitag (1. Juli 2016) grünes Licht für den „Umweltbonus“ gegeben – hierfür stehen 1,2 Milliarden Euro zur Verfügung. Somit können Käufer seit Samstag die Stromer-Subvention online beantragen, welche Rückwirkend ab dem 18. Mai gilt.
Mit diesen Anreiz erhofft sich die Bundesregierung mehr Elektrofahrzeuge auf die Straße zu bekommen.

Wie hoch ist die Prämie und wer bekommt sie?

Für reine Elektroautos beträgt die Kaufprämie 4000 Euro und Hybridfahrzeuge werden mit 3000 Euro bezuschusst.
Gefördert werden nur Neufahrzeuge bis zu einem Netto-Listenpreis für das Basismodell von 60.000 Euro (auch geleaste Fahrzeuge). Antragsberechtigt sind Privatpersonen, Unternehmen, Stiftungen, Körperschaften und Vereine. Die Bearbeitung der Anträge werden im Durchschnitt weniger als vier Wochen dauern.

Vorsicht - Gefördert werden nicht alle Plug-In Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Den Umweltbonus gibt es nur für die Fahrzeuge, dessen Hersteller sich zur Hälfte an der Prämie beteiligen.
Eine offizielle Liste der förderfähigen Fahrzeuge finden Sie auf der Homepage des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Siehe Link unten)

Die zur Verfügung stehenden 1,2 Milliarden Euro werden für ca. 400.000 Fahrzeuge und voraussichtlich bis 2019 reichen.

 

Weiterführende Links:

>> Fördermaßnahmen der Bundesregierung
>> Förderantrag und Leasing-Abtretungserklärung

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok