Gut und günstig - so kann ein äterer gebrauchter sein

Hat ein Wagen mehr als eine Dekade auf dem Buckel, rümpfen technikverwöhnte Käufer meist schon die Nase. Dass sich aber gerade unter den Vehikeln aus den ausgehenden 90ern viele robuste, langlebige und technisch ausgereifte Modelle befinden, wird in vielen Fällen unterschätzt

Günstige Autos aus dem letzten Jahrtausend

Auf den Portalen Gebrauchtwagen findet der geneigte Privatkäufer bestimmt das Auto seiner Träume. Bei der Online-Suche klammern viele potenzielle Käufer die Modelle, die 15 Jahre und älter sind, allerdings kategorisch aus. Zu groß scheint ihnen die Gefahr, dass das alte Auto größere Verschleißerscheinungen beziehungsweise Mängel aufweist.

In vielen Fällen liegt man mit dieser Vermutung auch gar nicht so weit daneben – es kommt hier eben immer auf das jeweilige Modell und den Fahrzeughalter an. Ältere, gut gepflegte Modelle sind oft in einem erstaunlich guten Zustand und überzeugen vor allem durch ihre gute Technik. Sogar mit Laufleistungen von 200.000 Kilometern und mehr sind die Gebrauchten oft noch für ein paar Jahre uneingeschränkten Fahrspaß gut. Die Suche nach diesen Schnäppchen fällt aber leichter aus, wenn man genau weiß, nach welchen Modellen man überhaupt suchen muss!

Diese Modelle sind auch nach vielen Jahren noch gut in Schuss

Auf dem Gebrauchtwagenmarkt gibt es einige Dauerbrenner, die erfahrungsgemäß auch nach mehr als einem Jahrzehnt noch sehr gut in Schuss sind. Dazu gehören beispielsweise der gute alte Golf in unterschiedlichen Ausführungen (vorzugsweise der Golf IV), dem Elchtest zum Trotz die erste Generation der Mercedes A-Klasse und verschiedene BMW-Modelle (beispielsweise der Z3). Diese und viele weitere gängige Modelle sind noch stark auf dem Gebrauchtwagenmarkt vertreten, weisen moderate Preise auf und sind technisch auf einem guten Stand. Wer mit einem vergleichsweise geringen Budget ein solides Auto erwerben möchte, sollte sich an diesen Dauerbrennern orientieren!

Bild: © Kalaydo

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok