Kraftstoffpreise im Städtevergleich: In Mainz tankt man am günstigsten

Preisvergleich in der Stadt

Die fünfte Jahreszeit beschert den Mainzer Autofahrern nicht nur reichlich Kamelle, sondern auch die derzeit niedrigsten Kraftstoffpreise in Deutschland. Das ist Resümee nach der aktuellen ADAC-Untersuchung der Kraftstoffpreise an Markentankstellen in 20 deutschen Städten. In der rheinland-pfälzischen Karnevalshochburg kostet ein Liter E 10 derzeit durchschnittlich 1,581 Euro, und auch beim Diesel müssen die Mainzer zwar tief, aber mit 1,485 Euro nicht so kräftig in die Tasche greifen wie andere Fahrer von Selbstzündern in den untersuchten Städten.


Gar nicht gut meinen es derzeit die Tankstellenpreise mit Autofahrern in Münster und Schwerin. In Münster ist zurzeit Benzin mit einem Literpreis von 1,617 Euro am teuersten; Schwerin führt die Negativliste beim Dieselkraftstoff mit 1,539 Euro je Liter an.

Die Marke von 1,60 Euro rissen beim Benzinpreis auch die Städte Schwerin, München und Karlsruhe. Mehr als 1,50 Euro war für den Liter Diesel ebenfalls in Münster, München, Karlsruhe und Lübeck fällig. (Auto-Reporter.NET/arie)(Infogramm: ADAC/Auto-Reporter.NET)


Bilder:

  • Kraftstoff-stadt1
  • Kraftstoff-stadt2

Simple Image Gallery Extended


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok