„Grundsätzlich ist festzustellen, dass in den letzten Jahren eine Zunahme der Mängel bei Pkws in den untersuchten Laufleistungsklassen bis 150.000 Kilometer zu verzeichnen ist. Gegenüber dem Gebrauchtwagenreport 2011 geht der DEKRA Mängelindex von 61,9 Prozent um 2,3 Punkte auf 59,6 im Jahrgang 2012 zurück“, sagt Clemens Klinke, Mitglied des Vorstands der DEKRA SE und Vorsitzender der Geschäftsführung der DEKRA Automobil GmbH bei der Vorstellung des DEKRA Gebrauchtwagenreport 2012.

Für den Gebrauchtwagenreport werten die Stuttgarter Sachverständigen ausschließlich gebrauchtwagenspezifische Mängel aus, wie etwa verschlissene Bremsscheiben oder ausgeschlagene Spurstangenlager. In der Statistik bleiben jene Mängel außen vor, die auf das Wartungsverhalten des Halters zurückzuführen sind, wie beispielsweise abgefahrene Reifen, verschlissene Wischerblätter oder der überalterte Verbandskasten. Der Gebrauchtwagenreport 2012 erscheint als Sonderheft des Magazins „auto motor und sport. (Auto-Reporter.NET/sr)(Foto: Audi/Auto-Reporter.NET)

Tipps für den Gebrauchtwagenkauf


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!