„Manager nach Noten“: Automobil-Chefs führen Ranking anDie guten Zahlen der deutschen Automobilkonzerne

im vergangenen Jahr wirken sich auch auf das Ansehen ihrer Lenker unter deutschen Führungskräften aus. Bei der regelmäßigen „Manager nach Noten“-Umfrage der Wiesbadener Unternehmensberatung MC IT Solutions kann VW-Chef Martin Winterkorn seinen Spitzenplatz mit einer Note von 1,8 verteidigen. Auf Rang zwei folgt mit einer Benotung von 2,5 Daimler-Chef Dieter Zetsche, und BMW-Chef Norbert Reithofer erhielt mit 2,9 den viertbesten Wert.

Der scheidende Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann rutschte bei der Umfrage mit einer Note von 3,4 vom vierten auf den zwölften Platz ab. Schlusslicht (3,7) wurde diesmal RWE-Chef Jürgen Großmann. Als Grund dafür wird seine kritische Haltung zum Atomausstieg vermutet, für die der Chef des Energieriesen im vergangenen Jahr heftige Kritik erntete.


Für die Erhebung werden alle sechs Monate 1.000 deutsche Führungskräfte nach ihren Einschätzungen zu 15 ausgewählten Vorstandsvorsitzenden befragt, die sie für ihre Leistungen mit Schulnoten von 1 bis 6 bewerten. (Auto-Reporter.NET/br)(Foto: Auto-Reporter.NET)


Bilder:

  • Dieter-Zetsche
  • Martin-Winterkorn
  • Norbert-Reihofer

Simple Image Gallery Extended


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok