Auch Chef-Lobbyist verlässt Opel

Rücktritt bei Opel

Vergangene Woche hatte Opel-Vorstandschef Karl-Friedrich Stracke überraschend seinen Rücktritt bekannt gegeben. Nun hat nach Medienberichten auch Chef-Lobbyist Volker Hoff, bei Opel zuständig für Regierungsbeziehungen, den Autobauer verlassen. Hoff war vor seiner Zeit bei Opel Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten in Hessen.

Wie es heißt, ist die Trennung im gegenseitigen Einvernehmen erfolgt. Unterschiedliche Auffassungen über die Art und Weise der Kommunikation mit Regierungen und Verbänden seien der Grund für diesen Schritt. Einen Zusammenhang mit dem Weggang Strackes gebe es nicht. (Auto-Reporter.NET/br)(Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!