Vor allem aufgrund des starken internationalen Absatzwachstums hat die Marke die Zahl der Neueinstellungen für dieses Jahr noch einmal deutlich erhöht. Allein in Deutschland sollen rund 2.000 Experten eingestellt werden – 800 mehr als ursprünglich geplant. Der Fokus liegt auf den Kompetenzfeldern Leichtbau und Elektromobilität. Zudem werden dieses Jahr wieder über 700 junge Menschen ihre Ausbildung beginnen. Bis zu 700 Leiharbeiter sollen darüber hinaus in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen werden.

Das Unternehmen erweitert auch seine Produktionsstrukturen. So baut Audi den Standort im ungarischen Győr gerade zu einem vollständigen Fahrzeugwerk aus, in dem ab 2013 ein neues Mitglied der A3-Familie produziert wird. Ab 2016 soll in einem neuen Werk in Mexiko ein SUV-Modell vom Band rollen. (Auto-Reporter.NET/br)(Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!