Volkswagen Kraftwerk nimmt Umspannwerk Ost in BetriebDas neue Umspannwerk Ost der Volkswagen Kraftwerk GmbH wurde heute in Betrieb genommen.

Das Umspannwerk Ost ist Teil der Modernisierung des Stromnetzes des Werks Wolfsburg. Bestandteil des neuen Versorgungskonzepts ist ein 110-Kilovolt-Ringversorgungsnetz, das das Werk Wolfsburg umschließt. Das Umspannwerk Ost wird in den Ring eingebunden und stellt bedarfsgerecht Strom für die Produktion bereit.

In den Ring speisen die beiden Heizkraftwerke Nord/Süd und West Strom ein, und eine Verbindung zum übergeordneten Netzbetreiber besteht zusätzlich. Ebenso ist die Stadt Wolfsburg mit vier Verbindungen angeschlossen. Drei der Kabeltrassen werden bis 2015 neu verlegt und sollen das Stadtgebiet zwischen Innenstadt, Detmerode und Kästorf zukünftig sicher versorgen. Die vierte Trasse ist bereits auf 110 kV umgestellt. Die Hochspannungsleitungen werden insgesamt erdverlegt.


Bis 2015 wird neben den nun zwei bestehenden Umspannwerken Ost und West ein weiteres gebaut. Damit soll die Versorgungssicherheit des Werkes Wolfsburg weiter erhöht werden. Mit der Modernisierung des Stromnetzes werden gleichzeitig Übertragungsverluste in Transformatoren und Kabeln reduziert und Ressourcen gespart. Das Projekt ist ein echter Beitrag zum Programm „Think Blue. Factory.“ mit dem Ziel, die Automobilproduktion bei VW immer umweltverträglicher zu gestalten. In diesem Zusammenhang sei auch das erwähnt: Bis 2018 will die Marke an ihren Standorten den Energie- und Wasserverbrauch sowie das Abfallaufkommen und die Emissionen um 25 Prozent senken. (Auto-Reporter.NET/sr)(Foto: VW/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok