800 Millionen Euro für neue VW-Motorengenerationen

Viel Geld für neue Motoren

Im vergangenen Jahr wurden bei Volkswagen Salzgitter knapp 1,6 Millionen Motoren gefertigt. Ein Beweis der Leistungsfähigkeit des Standortes, die auch der Unternehmensvorstand schätzt und hier bereits Investitionen von mehr als 800 Millionen Euro bis 2016 zugesagt hat. Rund ein Drittel dieser Summe ist für die Einführung neuer Motorengenerationen u.a. auf Basis des Modularen Dieselbaukastens vorgesehen.

„Nun gilt es, sich für die Zukunft aufzustellen und die Anläufe der neuen Motoren perfekt zu gestalten", sagte Werner Neubauer, Markenvorstand Volkswagen Pkw für den Geschäftsbereich „Komponente“, auf der gestrigen Betriebsversammlung. Konzernweit sind weltweit 23 Anläufe neuer Motoren geplant. Dem Standort Salzgitter als Motorenleitwerk kommt hierbei eine hohe Verantwortung zu.

Neubauer lobt im Rahmen der Veranstaltung die positive Entwicklung beim Ideen-management: Mit 6.739 (+9 %) eingereichten Ideen wurden im vergangenen Jahr 8,2 Millionen Euro eingespart. (Auto-Reporter.NET/br)(Foto: VW/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok