Führen Peugeot und Citroën bald von Köln aus Regie?Die deutschen Firmensitze von Peugeot und Citroën sollen zusammengelegt werden.

Wie das „Handelsblatt“ mit Bezug auf Branchenkreise berichtet, soll die bereits vor mehreren Monaten eingesetzte Projektgruppe bereits in den nächsten Tagen die Fusion der Zentralen beschließen. Demnach würden künftig die bisher getrennten Firmensitze von Citroën in Köln und Peugeot in Saarbrücken in der nordrhein-westfälischen Domstadt ihre Geschäfte leiten.

Die Franzosen versprechen sich von dem Schritt deutliche Kosteneinsparungen. Bereits im Dezember hatte PSA in Saarbrücken eine Umstrukturierung angekündigt, von der rund 100 der insgesamt 350 Beschäftigten betroffen sein sollten. (Auto-Reporter.NET/br)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok