Rückruf: BMW 5er und 6er müssen in die Werkstatt

Rückruf von BMW

BMW ruft im Rahmen einer Qualitätsmaßnahme alle im Markt befindlichen Modelle der Vorgängergeneration der 5er- und 6er-Reihe in die Werkstätten. Betroffen sind Fahrzeuge der Baujahre 2003 bis 2010. Grund für die Aktion ist eine Batteriekabelabdeckung im Kofferraum. Sie könne „in sehr seltenen Fällen“ nicht korrekt montiert sein, teilt der Autobauer mit. Dies könne zu Bordnetzstörungen, Nichtstartern und in vereinzelten Fällen zur Verschmorung oder zu einem Brand führen. Unfälle oder Personenschäden in diesem Zusammenhang seien nicht bekannt.

Die Halter der Fahrzeuge werden angeschrieben. Der Werkstattaufenthalt nimmt etwa 30 Minuten in Anspruch und ist für den Kunden kostenlos. In Deutschland sind rund 290.000 Fahrzeuge betroffen; weltweit sind es circa 1,3 Millionen. (Auto-Reporter.NET/arie)(Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok