Derzeit werden die Modelle Golf, Golf Plus sowie Touran und Tiguan am Standort Wolfsburg gefertigt. Das Werk hat eine Fertigungskapazität von mehr als 3.800 Fahrzeugen am Tag. – Alles begann in Wolfsburg mit dem Käfer. Nach zehn Jahren Serienfertigung im dortigen Werk feierte man 1955 die Produktion des millionsten Käfers. Bis 1974 verließen insgesamt 11.916.519 Käfer die Bänder. Es folgte der Fertigungsstart des Golf. Zu dem Zeitpunkt dachte wohl niemand daran, dass dieses Fahrzeug später einer ganzen Klasse seinen Namen geben sollte. Mit dem Golf war VW 1976 der erste Automobilhersteller, der einen kleinen, schnell laufenden Diesel in einen Pkw der Mittelklasse baute. Im gleichen Jahr wurde in Wolfsburg der millionste Golf hergestellt. Sieben Jahre später, 1983, folgte Golf Nummer zwei, und bereits 1988 waren die ersten zehn Millionen Golf fertiggestellt.

In den 90er-Jahren erweitert sich die Produktpalette u.a. um Polo und Lupo. Das Jubiläum des 25 millionsten Golf wurde 2007 gefeiert. Insgesamt wurden im Werk Wolfsburg mehr als 20 verschiedene Fahrzeugmodelle produziert, darunter zum Beispiel Passat, Audi 50, Audi 80, Audi 100, Jetta, Bora, Golf Variant und Seat Arosa. (Auto-Reporter.NET/arie)(Foto: VW/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!