Zu den Produkten des Standorts Chemnitz zählen moderne Ottomotoren sowie Aggregate mit alternativer Kraftstofftechnologie wie etwa der weltweit erste Erdgasantrieb auf Twincharge-Basis. Chemnitz ist Exklusivlieferant für Ausgleichswellenmodule und Kompetenzträger für Produktneuheiten. Dank innovativer Fertigungstechnologien entstehen effiziente und umweltschonende Produkte. Die in Chemnitz erzielten Gewichtsreduzierungen bei schnell laufenden Teilen wie Kurbelwellen und integrierten Ausgleichswellen senken nachhaltig den Benzinverbrauch. Mit dem „Total Energy Management“ hat das Werk Chemnitz im Rahmen der „Think Blue.Factory.“-Initiative ein umfassendes Programm zur Steigerung der Ressourceneffizienz aufgelegt.

Der Preis wurde am Mittwoch während des Kongresses „Die Fabrik des Jahres 2011/Geo“ in Dresden überreicht. Der Gewinner war bereits im Oktober 2011 bekannt gegeben worden. (Auto-Reporter.NET/sr)(Foto: VW/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!