Flottenverkauf bei Chevrolet Deutschland unter neuer Leitung

Neu Leitung beim Flottengeschäft

Seit 1. März 2012 leitet der gebürtige Bremer Michael Schnelle (50) den Verkauf an Groß- und Flottenkunden bei Chevrolet Deutschland. Schnelle ist schon seit rund 20 Jahren für verschiedene Marken in der Automobilbranche tätig. In seiner Funktion berichtet er an den Vertriebsdirektor von Chevrolet Deutschland, Andreas Breuhahn.

„Um die Wachstumsstrategie und unser Ziel von einem Prozent Marktanteil in Deutschland zu verwirklichen, ist das Flottengeschäft ein wichtiger Baustein“, so Michael Schnelle. „Mit unserer ab der zweiten Jahreshälfte um die besonders für Flotten interessanten Modelle Cruze Station Wagon und Malibu erweiterten modernen Modellpalette wollen wir Großkunden noch stärker für Chevrolet begeistern." Im Fokus stehe dabei eine intensivere Zusammenarbeit mit den Handelspartnern, Leasingunternehmen und Fuhrparkdienstleistern. (Auto-Reporter.NET/sr)(Foto: Chevrolet/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok