Toyota legt sich in Deutschland die Latte höherToyota will in Deutschland ordentlich Gas geben.

Für das laufende Jahr haben sich die Japaner den Verkauf von 90.000 Fahrzeugen vorgenommen. 2011 hatte man rund 80.000 Verkäufe realisieren können. Der Autobauer sei zuversichtlich, da Deutschland in diesen für Europa wirtschaftlich schwierigen Zeiten ziemlich stabil sei. 2013 sollen dann 100.000 Einheiten abgesetzt werden, berichtet das „Handelsblatt“.

Auch für den gesamten Konzern ist man optimistisch. Der durch die Geschehnisse in Japan vergangenes Jahr arg gebeutelte Autobauer hat sich inzwischen wieder aufgerappelt und will die an General Motors verlorene Marktführerschaft zurückerobern. Helfen sollen dabei vor allem neue Hybrid-Modelle. In Genf will man mit dem Yaris erstmals ein Hybrid im Kleinwagensegment und mit dem Prius+ einen Hybrid-Familienvan präsentieren. (Auto-Reporter.NET/br)(Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok