Daimler beruft OmbutsmannIm Rahmen seines 2006 ins Leben gerufenen Compliance-Programms

hat Daimler jetzt eine weitere Instanz für Hinweise auf schwerwiegende Regelverstöße geschaffen und mit Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Winfried Hassemer einen unabhängigen neutralen Mittler für Deutschland berufen. Seit Anfang Februar ist Hassemer als Ombutsmann der entsprechende Ansprechpartner für Mitarbeiter des Unternehmens und Externe.

Daimler entwickelt sein Compliance-Programm seit 2006 stetig weiter. Die Einberufung des unabhängigen neutralen Mittlers ist eine zusätzliche Maßnahme und ergänzt das bestehende Hinweisgebersystem. Solche Systeme gelten als anerkanntes Instrument, um Regelverstöße aufzudecken. Bei Daimler gibt es das Hinweisgebersystem seit 2003. „Mit dem Neutralen Mittler erweitern wir die Möglichkeiten für externe und interne Hinweisgeber, sich vertrauensvoll und auf Wunsch anonym an uns zu wenden und Regelverstöße anzuzeigen“, sagt Dr. Christine Hohmann-Dennhardt, im Daimler-Vorstand verantwortlich für das Ressort Integrität und Recht.


Winfried Hassemer ist als Strafverteidiger bei der Rechtsanwaltspraxis HammPartner tätig. Von 1996 bis 2008 war er Richter des Bundesverfassungsgerichts, seit April 2002 Vizepräsident des Gerichts. Von 1991 bis 1996 war er Landesbeauftragter für Datenschutz in Hessen. (Auto-Reporter.NET/arie)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok