Gläserne Manufaktur bekennt sich zu Toleranz und VielfaltVolkswagen steht für eine offene,

freie und demokratische Gesellschaft. Diesen Grundsatz unterstreicht die Gläserne Manufaktur in Dresden mit einem 16 Meter hohen Plakat, das ab heute an ihrer Westfassade hängt. Besonders mit Blick auf die Historie der sächsischen Landeshauptstadt setzt der VW-Standort damit ein klares Zeichen.

Internationalität und Vielfalt prägen die Gläserne Manufaktur: Der hier gefertigte Phaeton wird auf 45 Märkten angeboten. Mehr als eine Million Besucher aus aller Welt waren inzwischen zu Gast. Die Besucherführungen werden in 14 Fremdsprachen angeboten. (Auto–Reporter.NET/sr)(Foto: VW/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok