Opel schafft neuen VorstandsbereichDer Vorstand des Rüsselsheimer Autobauers Opel wird um ein Ressort erweitert.

Besetzt wird der Bereich Operations, Geschäftsentwicklung und Unternehmensstrategien mit Dr. Thomas Sedran, der seinen Job als neuer Vorstand zum 1. April antritt. Bislang leitete der 47-Jährige den Geschäftsbereich Europäische Automobilindustrie bei der weltweit tätigen Unternehmensberatung AlixPartners in München. Dabei arbeitete er seit 2009 sehr eng mit Opel/Vauxhall zusammen.

Sedrans Aufgabe wird es sein, Geschäftsstrategien für ein langfristiges Unternehmenswachstum auch über die Grenzen Europas hinaus zu entwickeln und umzusetzen. Opel-Chef Karl-Friedrich Stracke hebt Sedrans Erfahrungen als Automobilexperte hervor, der Opel/Vauxhall sehr gut kenne. Ihm komme eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung profitabler Wachstumsstrategien zu. Und das gilt nach Strackes Vorstellungen nicht nur für Europa und andere Exportmärkte, sondern auch in Bezug auf Zusammenarbeit und Partnerschaften innerhalb der Industrie.


Den größten Teil seiner beruflichen Laufbahn arbeitete Sedran für Unternehmensberatungen wie Roland Berger und AlixPartners. Im Rahmen seiner Beratertätigkeit spezialisierte er sich in mehr als 20 Jahren zum Automobilexperten. (Auto-Reporter.NET/arie)(Foto: Opel/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!