Ragah Kamel verstärkt Fords UnternehmenskommunikationRagah Kamel verantwortet bei der Ford-Werke GmbH

seit Anfang Februar die Standortkommunikation für die beiden deutschen Produktionsstätten in Köln und Saarlouis. Darüber hinaus ist die 30-Jährige für die Vertriebs- und Sponsoringkommunikation und die Themenkommunikation für die lokalen Medien zuständig. Kamel folgt auf Bernd Meier, der bereits im vergangenen Jahr in die passive Phase der Altersteilzeit gewechselt ist.


Nach dem Studium der „Historisch orientierten Kulturwissenschaften“ an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken hat Kamel beim Themendienst von dpa in Hamburg volontiert. 2009 übernahm sie für dpa in Kairo Aufbau und Leitung eines Verbrauchernachrichtendienstes in arabischer Sprache. Ein Schwerpunkt der Berichterstattung waren automobilspezifische Produktthemen für den globalen und arabischen Markt. Kamel berichtet in ihrer neuen Funktion an die Chefin der Unternehmenskommunikation, Beate Falk. (Auto-Reporter.NET/arie)(Foto: Ford/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok