Alfa Romeo mauserte sich 2011 europaweitFür 2011 verbuchte Alfa Romeo europaweit positive Ergebnisse.

So stiegen die Verkäufe auf mehr als 130.500 und damit um 18,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Beim Marktanteil legte Fiats Nobelmarke um 0,2 Prozentpunkte auf ein Prozent zu. Allein im Dezember verkaufte die Marke mehr als 8.100 Fahrzeuge (MA: 0,8 %).

Alfa Romeo konnte 2011 in nahezu allen europäischen Märkten seine Verkaufszahlen verbessern. Neben Italien (+12 %, MA: +0,7 Prozentpunkte auf nun 3,3 %), war die Mailänder Marke besonders auf den großen europäischen Märkten erfolgreich: Deutschland plus 21,6 Prozent, Frankreich plus 24,5 Prozent, Großbritannien plus 30,9 Prozent und Spanien plus 37,1 Prozent.


Zu diesem guten Abschneiden haben neben begeisternden Produkten nicht zuletzt auch attraktive Preise und Finanzierungsangebote beigetragen. (Auto-Reporter.NET/sr)(Foto: InitedPictures/Auto-Reporter.NET)

Autohersteller Alfa Romeo


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok