Um den Erfolg ins Jahr 2012 zu transportieren, geht Ford bei den Produkten in die erneute Offensive und wird die neu geschaffene Organisation zur Eroberung der kleinen und mittleren Flotten erstmals voll nutzen.

Auf der Produktseite steht insbesondere der neue 1,0-Liter-Dreizylinder-EcoBoost mit Benzindirekteinspritzung im Mittelpunkt. Das neue Triebwerk ist ab Frühjahr im Focus und ab Mitte des Jahres auch im C-MAX/Grand C-MAX verfügbar. Ein anderes Highlight ist die neue B-MAX-Baureihe, mit der sich Ford sehr gute Verkaufschancen auch bei Gewerbekunden ausrechnet. Hinzu kommen Fahrzeuge wie der neue Ford Focus ECOnetic mit einem kombinierten Kraftstoffverbrauch von nur 3,4 Litern oder auch die nächste Generation des Ford Ranger, die seit Ende 2011 bestellbar ist. (Auto-Reporter.NET/br)(Foto: Ford/Auto-Reporter.NET)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!