Überdurchschnittlich war der Zuwachs auf dem deutschen Markt; hier verkaufte Kia im vergangenen Jahr 42.065 Fahrzeuge, ein Plus von 14,9 Prozent (2010: 36.624). Der Marktanteil von Kia stieg 2011 in Deutschland auf 1,33 Prozent (2010: 1,26 %). Am besten verkaufte sich der Kompaktwagen cee’d (9.636 Einheiten), gefolgt vom Sportage (9.092), Venga (7.352) und den Newcomern Picanto (6.610) und Rio (4.199).

Das meistverkaufte Kia-Modell weltweit war der Kompaktwagen Cerato (in einigen Märkten auch als Forte bekannt) mit 410.709 Einheiten. Auf Rang zwei folgt der Sportage (331.033) vor dem B-Segment-Modell Rio (282.776); es folgen der Sorento (220.783) und das Crossover-Modell Soul (180.109). (Auto-Reporter.NET/sr)(Foto: Kia/Auto-Reporter.NET)

Autohersteller Kia


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!