Ford eröffnet Forschungs-Labor in KalifornienIm Frühjahr dieses Jahres wird die Ford Motor Company ein Forschungslabor im Silicon Valley (Kalifornien/USA) eröffnen.

Ziel ist die Weiterentwicklung von innovativen Mobilitätslösungen auf der Basis digitaler Kommunikationstechnologien, die künftig für Millionen von Autokäufern zu erschwinglichen Konditionen verfügbar sein sollen. Zu diesen Technologien zählen zum Beispiel die mobilfunkbasierte Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Kommunikation und das sogenannte „Cloud“-Computing.

Das neue Ford-Forschungslabor wird in der direkten Nachbarschaft von Software-Konzernen angesiedelt, um Kooperationen und Synergien mit diesen weltweit führenden Unternehmen oder beispielsweise auch mit der renommierten Stanford University erschließen zu können. Die neue Ford-Präsenz im Silicon Valley wird die Arbeit der bestehenden Forschungs- und Entwicklungszentren von Ford ergänzen, jedoch nicht ersetzen. So bleiben die Kompetenzen und Kapazitäten des Forschungszentrums Aachen (FFA) ebenso wie die der anderen Innovationscenter der Ford Motor Company in Dearborn USA) und in Nanjing (China) in vollem Umfang erhalten.


Alan Mulally, Präsident und CEO der Ford Motor Company, wird die Eröffnung des Forschungslabors im Silicon Valley auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas offiziell verkünden. Die CES ist die weltgrößte Fachmesse für Unterhaltungselektronik und öffnet ihre Tore vom 10. bis 13. Januar 2012. (Auto-Reporter.NET/sr)(Foto: Ford/Auto-Reporter.NET)

Automarke Ford


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok