Opel schließt 2011 mit acht Prozent Marktanteil abDer Rüsselsheimer Autobauer Opel war im Endspurt des Jahres 2011 besonders stark

und brachte es im Dezember in Deutschland auf einen Marktanteil von 8,8 Prozent unter den neu zugelassenen Pkws. Im Gesamtjahr liegt der Anteil bei acht Prozent. 2011 konnte Opel 25.000 Einheiten mehr absetzen als 2010, das entspricht einem Plus von zehn Prozent. Wesentlichen Anteil an dieser positiven Entwicklung haben vor allem der überarbeitete Corsa, der Meriva und Astra Sports Tourer, die im ersten vollen Verkaufsjahr an der Spitze ihres Segments stehen. Besonders erfolgreich war die Nutzfahrzeugsparte mit einem Absatzplus von rund 40 Prozent.


Auch wenn mit 2012 ein wirtschaftlich schwieriges Jahr erwartet wird, ist man bei Opel optimistisch und setzt nicht zuletzt auch auf die geplante Erweiterung der Fahrzeugpalette. Den Anfang machen in diesem Jahr der sportliche Astra GTC, der neue Zafira Tourer und das Elektroauto Ampera, die am 14. Januar ihre Neueinführung feiern. (Auto-Reporter.NET/arie)(Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET)

Autohersteller Opel


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok