Jeep und Lancia legen in Deutschland 71 Prozent zuDie Fiat Group Deutschland hat für ihre Marken Jeep und Lancia

2011 insgesamt 6.221 beim Kraftfahrt-Bundesamt registrierte Neuzulassungen verzeichnet und liegt damit 71 Prozent über den Zahlen des Vorjahres. Dabei erreichte die Marke Lancia mit 2.344 Neuzulassungen ein Plus von über 60 Prozent. Jeep konnte den Absatz sogar um 78,3 Prozent auf 3.877 Einheiten steigern.

Die Liste der beliebtesten Modelle führte bei Jeep der Grand Cherokee mit 1.343 Verkäufen an, dicht gefolgt vom

Geländewagen-Original Wrangler mit 1.228 Neuzulassungen. Erfolgreichster Lancia war der erst im Sommer 2011 neu vorgestellte Kleinwagen Ypsilon mit 991 Verkäufen. Auf den zweiten Rang platzierte sich das Kompaktmodell Delta (663). (Auto-Reporter.NET/br)

Autokonzern Fiat


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok