Fiat-Verkäufe 2011 im PlusIm abgelaufenen Jahr hat Fiat seinen Absatz auf dem deutschen Markt

im Vergleich zu 2010 um 2,5 Prozent steigern können. Dass der Nachfragezuwachs im Vergleich zum Gesamtmarkt (+9 %) so verhalten ausfiel, liegt an der Vorliebe der deutschen Autokäufer für größere Fahrzeugklassen. So war auch einer der Wachstumstreiber Fiats Freemont. Ansonsten punktete bei den Käufern vor allem der Punto (+46 %).

Im neuen Jahr bringt die Marke den überarbeiteten Punto, den Freemont AWD und die Neuauflage des Fiat Panda an den Start. (Auto-Reporter.NET/arie)(Foto: Fiat/Auto-Reporter.NET)

Automarke Fiat


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok