Peugeot reagiert: Saint-Geours folgt auf PSA-Markenchef GalesDer französische Autokonzern PSA hat das zweite Halbjahr 2011 mit Verlusten beendet

und verbuchte ein Minus 405 Millionen Euro. Bis Ende November 2011 lagen die Verkäufe europaweit mit 1,5 Millionen Einheiten acht Prozent unter Vorjahresniveau. Das blieb beim Marktanteil nicht ungestraft: Er ging von zuvor 13,5 auf 12,6 Prozent zurück. Jetzt hat das Unternehmen reagiert und Markenchef Jean-Marc Gales abberufen. Seinen Job übernimmt mit sofortiger Wirkung der bisherige Finanzchef Fréderic Saint-Geours.

Der 61-jährige Saint-Geours, seit 25 im Konzern tätig, war bereits zwischen 1997 und 2007 Markenchef von Peugeot, wurde dann aber auf Initiative des seinerzeit neuen Konzernchefs Christian Streiff durch Jaen-Philippe Collin ersetzt. Saint-Geour gilt als Vertrauter der Familie Peugeot.

Neuer Finanzchef wird der bislang leitende Controller Jean-Bapiste de Chatillon. Die Führung des Doppelkonzerns bleibt weiterhin in den Händen Philippe Varins. Vom neuen Markenchef Saint-Geour erwartet er die Durchsetzung von dessen strengen finanziellen Vorgaben zum Wohle der Gruppe. Dies geschehe im Dienste der wesentlichen strategischen Säulen des Unternehmens, so Varin, „dem Upgrading unserer Produkte und der Globalisierung“.


Jean-Marc Gales wechselt zum 1. April als Vorstandschef zum Europäischen Automobilzulieferer-Verband CLEPA, wo der 49-Jährige die Nachfolge von Lars Holmqvist antritt, der in den Ruhestand geht. Nach Stationen u.a. bei Mercedes, Opel und VW war Gales im April 2009 bei der Löwenmarke angetreten. Bereits Ende 2010 beklagte der gebürtige Luxemburger gegenüber der Presse, dass PSA zu wenige Kunden gewinne und seine Kunden nicht „in ausreichender Zahl“ halten würde. Diesen Prozess hat Gales offenbar nicht ausreichend abwenden können. In Deutschland setzte die Marke im Dezember 2011 mit rund 5.000 Verkäufen 4,2 Prozent weniger Fahrzeuge ab als im Vorjahresmonat; und auch im insgesamt starken Autojahr war die Marke eine der wenigen, die Federn lassen mussten (-1,8 %/82.700). (Auto-Reporter.NET/arie)(Foto: PSA/Auto-Reporter.NET)

Automarke Peugeot


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!