VW macht Politikprofi zum GeneralbevollmächtigtenZum 1. Februar 2012 wird Dr. Thomas Steg (51) Generalbevollmächtigter

für Außen- und Regierungsbeziehungen des VW-Konzerns. Dieser Bereich ist neben Investor Relations und Kommunikation Bestandteil der von Stephan Grühsem geleiteten Konzernkommunikation. Der bisherige Leiter für Außenbeziehungen, Jörg Waldeck (45), wird eine neue Aufgabe im Konzern übernehmen. In seiner neuen Funktion berichtet Steg direkt VW-Vorstandschef Prof. Martin Winterkorn.

Seine berufliche Laufbahn begann der 51-Jährige 1986 als Redakteur der „Braunschweiger Zeitung“. Danach arbeitete der diplomierte Sozialwissenschaftler als Pressesprecher zunächst des DGB Niedersachsen/Bremen, ab 1991 des Niedersächsischen Sozialministeriums und ab 1995 der SPD-Landtagsfraktion Niedersachsen. 1998 übernahm er im

Bundeskanzleramt die stellvertretende Leitung des Büros von Bundeskanzler Gerhard Schröder, bevor er von 2002 bis 2009 das Amt des stellvertretenden Regierungssprechers innehatte. Seit 2009 arbeitet Steg als selbstständiger Kommunikationsberater. (Auto-Reporter.NET/sr)(Foto: VW/Auto-Reporter.NET)

Automarke Volkswagen


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok