Seat rockt am RingWie im vergangenen Jahr ist Seat auch im Sommer 2012 Hauptsponsor der beiden Kultfestivals „Rock am Ring“ und „Rock im Park“. Headliner, darunter „Linkin Park“, „Metallica“ und „Die Toten Hosen“, garantieren am ersten Juniwochenende (1. bis 3. Juni) ein unvergessliches Erlebnis. Ebenfalls auf der Bühne: Seat-Markenbotschafter Tom Beck, der bereits im vergangenen Jahr das Publikum bei beiden Festivals begeisterte. Für eine spektakuläre Erfrischung zwischen all den heißen Live-Acts sorgt die junge Automobilmarke mit der „Seat Human Car Wash“, einer Waschanlage für Menschen.

Die Festivals „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ präsentieren vom 1. bis 3. Juni 2012 einen nahezu identischen Line Up. „Rock am Ring“ findet in diesem Jahr bereits das 27. Mal auf dem Nürburgring in der Eifel statt; „Rock im Park“ wird zum 17. Mal auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg veranstaltet. Im bisherigen Rekordjahr 2008 kamen insgesamt 155.000 Besucher zu den Festivals. (Auto-Reporter.NET/sr)(Foto: Seat/Auto-Reporter.NET)

 


 

VW-Konzern legt bei Auslieferungen weiter zuEuropas größter Autobauer hat sich auch im Zeitraum von Januar bis April dieses Jahres mit einem Plus von 8,6 Prozent besser entwickelt als der Gesamtmarkt (+6 %) und 2,89 Millionen Fahrzeuge (ohne MAN und Scania) verkauft. Allein im April setzte der Konzern 732.000 Fahrzeuge (Vorjahr: 690.800; +6,0 %) ab.

Uneinheitliche Marktentwicklungen
Uneinheitlich entwickelten sich die Verkäufe in Gesamteuropa (1,25 Mio.; +2,3 %). Während Westeuropa (ohne Deutschland) nach wie vor unter den Schuldenproblemen einiger Staaten leidet und die Verkäufe in den ersten vier Monaten des Jahres mit 661.400 Einheiten insgesamt um 5,9 Prozent zurückgingen, steigerte sich der VW-Konzern in Deutschland um 5,6 Prozent auf 387.500 (367.000) Einheiten. Kräftig angezogen haben die Verkäufe in der Region Zentral- und Osteuropa mit 205.100 (155.300) Einheiten: plus 32 Prozent.

Weiterlesen ...

VW-Konzern weiterhin stark in Europas GroßkundengeschäftIn den fünf größten EU-Einzelmärkten Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien hat der Volkswagen-Konzern seine Marktführerschaft im Großkundengeschäft bestätigt. Vom Wolfsburger Konzern mit seinen Pkw-Marken Volkswagen, Audi, Seat und Skoda wurden laut Dataforce im ersten Quartal 2012 insgesamt 155.433 Fahrzeuge (Vorjahr 155.221) im Flottenmarkt (True Fleet >1) zugelassen. Das entspricht einem Plus von 0,1 Prozent.

Die Marke Volkswagen ist mit einem Plus von 1,3 Prozent auf jetzt 81.846 zugelassene Fahrzeuge weiterhin die Nummer eins im Markenranking der fünf größten EU-Einzelmärkte. Im Pkw-Markenranking erzielte Audi ein Plus von 2,9 Prozent auf jetzt 48.409 zugelassene Fahrzeuge und ist damit die Nummer eins im Premiumsegment. (Auto-Reporter.NET/sr)(Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET)

 


 

VW unterstützt den 98. Deutschen KatholikentagVom 16.–20. Mai 2012 findet in Mannheim der 98. Deutsche Katholikentag statt, bei dem mehr als 30.000 Besucher erwartet werden. Für den Transport von Gästen und Material werden rund 50 Fahrzeuge mit BlueMotion Technology von VW zum Einsatz kommen. Heute wurden in Wolfsburg die Fahrzeuge an die Organisatoren und die ehrenamtlichen Helfer übergeben.

„Es freut uns, den 98. Deutschen Katholikentag in Mannheim, Fahrzeuge mit umweltfreundlicher BlueMotion Technology präsentieren zu können“, sagt Jan Wurps, Kirchenbeauftragter von VW. Da auch der Fahrstil einen entscheidenden Beitrag zum Umweltschutz leisten kann, werden die Helfer durch die Volkswagen driving experience für ein optimales Fahrverhalten trainiert. Professionelle Trainer zeigen den Teilnehmern bei Übungsfahrten, wie es durch vorausschauende Fahrweise gelingen kann bis zu 25 Prozent weniger Kraftstoff zu verbrauchen. (Auto-Reporter.NET/sr)(Foto: VW/Auto-Reporter.NET)

 


 

Skoda hält auch im April KursAuch im April hält Skoda Auto bei den Fahrzeug-Auslieferungen an Kunden weiter ein hohes Niveau. Die Verkaufszahlen stiegen im vergangenen Monat weltweit um 4,1 Prozent auf fast 81.400 Fahrzeuge im Vergleich zum Vorjahresmonat. Damit erzielte der tschechische Autobauer sein bestes Auslieferungsergebnis in einem April-Monat sowie nach März 2012 und März 2011 auch sein drittbestes Monatsergebnis überhaupt. In den ersten vier Monaten 2012 kommt Skoda Auto mit weltweit fast 324.100 Auslieferungen an Kunden auf ein Plus von 9,8 Prozent; im Vergleich zum bisherigen Höchstergebnis im Vorjahreszeitraum mit rund 295.300 Einheiten ebenfalls ein neuer Rekord.

Starke Verkaufsschwankungen in Westeuropa

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!
Zur Datenschutzerklärung Ok